fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
news
presse
pressespiegel
positionen
wahlprüfsteine
Aktionstage gegen Sexismus
papiere
über uns
themen
termine
kampagne
service
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: Aktionstage *gesellschaft macht geschlecht*
Banner: fzs
aktuelles > presse

Presse

Jahrgang: 2003
2002 2003 2004 2005 2006 2007 ... Neues Alle
18.12.2003 > Studiengebührenumfrage des CHE - Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) beim freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) kritisiert die Studiengebühren"umfrage" des Centrums für Hochschulentwicklung, die eine Befürwortung von Studengebühren unter Studierenden angeblich wissenschaftlich nachgewiesen hat.
14.12.2003 > Proteste sind erst der Anfang - fzs fordert ein Umsteuern in der Bildungspolitik
12.12.2003 > BILD dir keine Meinung! - fzs ruft zu bundesweiten Großdemonstrationen am Samstag auf
10.12.2003 > Bildung ist Menschenrecht - Bonn. Anlässlich des Tags der Menschenrechte machen Studierende heute im gesamten Bundesgebiet mit Aktionstagen, Protesten und Demonstrationen auf das Recht auf Bildung aufmerksam.
08.12.2003 > Der Countdown läuft - fzs mobilisiert für Proteste am kommenden Samstag
04.12.2003 > Gegen den Sachzwang! - StudentInnen protestieren am 13. Dezember gegen Bildungs- und Sozialabbau
30.11.2003 > Europaweite studentische Proteste - Großdemonstrationen am 13. Dezember vereinbart
20.11.2003 > fzs feiert 10. Geburtstag - Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet der studentische Dachverband vom 28. bis 30. November einen Kongress in Jena zu Perspektiven studentischer Politik.
13.11.2003 > Schmalspurstudium für alle - Grüne fordern Studiengebühren für Masterstudiengänge
12.11.2003 > Unternehmen Hochschule? - Studentischer Dachverband solidarisiert sich mit den Streikenden.
10.11.2003 > Sozialdemokraten bereiten bundesweite Studiengebühren vor - Studentischer Dachverband lehnt Entwurf des "Netzwerk Berlin" ab
05.11.2003 > Was stört mich mein Geschwätz von gestern? SPD bricht Wahlversprechen - Gemeinsame Presseerklärung des Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren (ABS) und des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs)
16.09.2003 > Stellungnahme zu den von der Kultusministerkonferenz am 12.06.03 beschlossenen "10 Thesen zur Bachelor- und Masterstruktur in Deutschland" - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) begrüßt, dass die Kultusministerkonferenz (KMK) den Beschluss ber neue "Ländergemeinsame Vorgaben gemäß § 9 Abs. 2 HRG sowie Strukturvorgaben für Bachelor- und Masterstudiengänge" am 12.06.03 vertagt hat, nachdem der vorliegende Entwurf auf massive Kritik von Gewerkschaften und Studierenden gestoßen war.
12.08.2003 > Protest ist nötig! - Der fzs ruft zur Beteiligung an den Großdemonstrationen am 13. Dezember 2003 in Frankfurt/Main, Berlin und Leipzig auf.
28.07.2003 > Plakatkampagne zu Wohnungsnot - Tausende von ErstsemesterInnen und ausländischen StudentInnen kommen derzeit in Notunterkünften oder überteuerten und unbrauchbaren Wohnungen unter:
23.06.2003 > Offener Brief Bachelor/Master-Strukturvorgaben - Offener Brief an die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Frau Ministerin Karin Wolff Von Sonja Staack und Falk Bretschneider, studentische Mitglieder des Akkreditierungsrates Paris / Hamburg, 10.06.2003 Zur Befassung neuer "Strukturvorgaben für Bachelor - und Masterstudiengänge" auf der 302. Kultusministerkonferenz, 12./13. Juni 2003
23.06.2003 > Demo gegen Burschenschaften in Gießen - Gegen das Stiftungsfest der Burschenschaft Dresdensia-Rugia Gießen gibt es am 28.06. um 12:00 Uhr eine Demonstration.
15.06.2003 > Studierende setzen Akzente auf DAAD Mitgliederversammlung - Anlässlich des erfolgreichen Einbringens studentischer Forderungen zum AusländerInnen- und Auslandsstudium in die Mitgliederversammlung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes erklärt Heiner Fechner, Mitglied des Vorstandes des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs):
06.06.2003 > AStA FU Berlin: Burschenschaft plant Aktivitäten zum 17. Juni - Die Berliner Burschenschaft Gothia plant zum Jahrestag des ArbeiterInnenaufstandes in der DDR 1953 eine Veranstaltung. Dazu gibt es Gegenaktivitäten. Wir dokumentieren die Pressemitteilung des AStA der Freien Universität Berlin.
02.06.2003 > Klage gegen verbindungskritische Seiten auf nadir.org zurückgewiesen! - Mit Beschluss des Langerichts Berlin ist die Klage des ehemaligen JN-Mitglieds und Landsmannschafters Jost B. gegen das linke Internetportal nadir.org zurückgewiesen.
15.04.2003 > Presseerklärung: KMK will Zugang zu Masterstudiengängen massiv einschränken! - Dem fzs wurde ein Entwurf der KMK für neue Strukturvorgaben für Bachelor- und Masterstudiengänge zugeleitet.In diesem Entwurf ist vorgesehen, den Zugang zu Masterstudiengängen erheblich zu erschweren. Dies würde eine massive Verschlechterung der Situation für Studierende bedeuten.
12.04.2003 > GEW unterstützt die demonstrierenden Studierenden - Die GEW stellt sich gegen den lauter werdenden Ruf nach Einführung von Studiengebühren an den Hochschulen. Sie unterstützt den Protest der Studierenden und fordert mit ihnen einen kostenfreien Hochschulzugang.
04.04.2003 > Aufruf: fzs-Kampagne zum 70. Jahrestag der NS-Bücherverbrennungen - Aufruf und Infos zur Kampagne des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs) zum 70. Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennungen
19.03.2003 > fzs begrüßt Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Rückmeldegebühren! - Baden-Württemberg der Abzocke überführt!
17.03.2003 > Hamburg setzt den Kahlschlag an den Hochschulen fort - Gemeinsame Presseerklärung von ABS und fzs
19.02.2003 > Zu gute Noten? Wen interessiert's? - Anläßlich der Diskussion um die Wissenschaftsratstudie zur Notengebung der deutschen Hochschulen, erklärt die bundesweite Studierendenvertretung, der freie zusammenschluß von studentInnenschaften (fzs):
nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum