fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
termine
kampagne
service
Banner: Zukunftskongress
Banner: esu
Banner: festival contre le racisme
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: Aktionstage *gesellschaft macht geschlecht*
Banner: fzs

Köln: Rektorat von Polizei geräumt

08.05.2006: Nach zehn Tagen hat der Rektor der Universität Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch gestellt.

Am Sonntagabend wurde das seit zehn Tagen von Studierenden besetzte Rektorat ohne die verabredete vorherige Ankündigung geräumt. Die meisten der ca. 40 Studierenden verließen das Rektorat freiwillig, fünf ließen sich - ebenfalls ohne Gegenwehr - von der Polizei heraustragen. Sämtliche AktivistInnen wurden von der Polizei einzeln abgefilmt und die Personalien wurden aufgenommen. Vor dem Haus wurden die BesetzerInnen von rund zweihundert Studierenden mit großem Applaus empfangen.

Im Anschluss wurden bei einer zweistündigen Spontandemo durch die Innenstadt Passanten über die Geschehnisse informiert.

Nach Angaben des Kölner Boulevardblattes "Express" will der Rektor die Studierenden nicht anzeigen. Da eine Strafanzeige nötig war, um die Polizei zur Räumung zu veranlassen, soll diese wohl zurückgezogen werden. (pj)

top | print | send | imprint