fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
termine
kampagne
service
Banner: oct3
Banner: Zukunftskongress
Banner: gmg2014
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs

Press

Year: Neues
...  2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Latest All
17.10.2014 > Reiche Rektoren verstehen es nicht: Studiengebühren sind unsozial! - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) widerspricht der Forderung nach mehr Bildungsgebühren, die heute von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und Bertelsmann-Stiftung erhoben wurde. Bildungsgebühren sind kein zeitgemäßes Werkzeug für eine verantwortungsvolle Bildungspolitik!
15.10.2014 > Lupen raus: Fortschritt bei der BAföG Novelle nur mit Hilfsmitteln erkennbar! - Anlässlich der heutigen Anhörung zum 25. BAföG-Änderungsgesetz im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Bundestages fordert der fzs eine sichtbare Anhebung des BAföG.
08.10.2014 > 25. BAföG-Novelle - Zuerst unterlassene, dann zu späte Hilfeleistung - Eine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion offenbart nun, dass über 60.000 junger Menschen von der Anpassung der Bedarfssätze ausgeschlossen bleiben.
07.10.2014 > Obdachlos trotz Leerstand - Studierende brauchen Wohnraum - Seit Jahren steigen die Studierendenzahlen ohne das entsprechend Wohnraum geschaffen wurde
06.10.2014 > BAföG: Reformen statt Reförmchen! - Zum Start des Wintersemesters fordert das BAföG Bündnis größere Anstrengungen für ein besseres BAföG. Angesichts steigender Studierendenzahlen und einer sinkenden Förderquote bedarf es umfassender Strukturreformen.
18.09.2014 > Hochschule fit machen fürs 21. Jahrhundert - Gespräch zwischen Studierenden und Wissenschaftsministerin zeigt: Hochschulen fehlt Demokratie und Geld
Gemeinsame Pressemitteilung von LandesAstenKonferenz Niedersachsen (LAK) und freier zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs)
15.09.2014 > fzs fordert: Mehr mutige Minister*innen - Zum Rücktritt der Bildungsministerin Waltraud Wende aus Schleswig-Holstein
"Wendes Initiative zum Promotionsrecht für Fachhochschulen hat - unabhängig von ihrer Person - Potential für die bundesweite Hochschulpolitik.
10.09.2014 > Wir widersprechen; OECD Bericht kein Grund zum feiern! - Der gestern veröffentlichte Bildungsbericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wird von Politiker*innen und Presse als Nachweis des Erfolgs des deutschen Bildungswesens gefeiert. Der Vorstand des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) widerspricht an dieser Stelle.
01.09.2014 > Bitte Bildung! Auszubildende meutern gegen den Zwang zur ökonomischen Selbstverwertung - Heute beginnen in ganz Deutschland junge Menschen ihre Ausbildung oder Studium und stellen damit die Weichen für ihre berufliche Zukunft. Doch sind die Bedingungen von Lehre und Studium gegenwärtig vollkommen mangelhaft. Es fehlt an Bildungsmöglichkeiten, an Geld für die individuelle Existenzsicherung und an sinnvollen Lehrmethoden. Bildung wird nicht als Weg zu individueller Selbstbestimmung und gesellschaftlicher Teilhabe verstanden. Damit verschwindet jedoch genau das, was Bildung eigentlich sein sollte.
20.08.2014 > Bundesregierung beschließt de facto Senkung des BAföG - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) e.V kritisiert die verspäteten Reformbemühungen um das BAföG, die das Bundeskabinett heute beschlossen hat.
top | print | send | imprint