fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
politisches mandat
studentische verbindungen
solidaritätsarbeit
antifaschismus
verfasste studierendenschaft
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: festival contre le racisme
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: Hochschulwatch
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: fzs_shop
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > demokratie & grundrechte > antifaschismus

Antifaschismus

Arbeit des fzs zu Antifaschismus und Antirassismus

Year: Neues
...  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Latest All
07.06.2016 > Start des festivals contre le racisme - In über 20 Hochschulstädten in Deutschland findet in diesem Sommer erneut das festival contre le racisme statt. Seit 13 Jahren findet die gemeinsame Kampagne vom freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und dem Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) statt. An den Hochschulen vor Ort finden Veranstaltungen verschiedenster Arten statt.
14.03.2016 > Studierende stellen sich entschlossen gegen die Nationalist*innen der AfD - Presseerklärung des freien zusammenschlusses der student*innenschaften
19.02.2016 > Keine Zensur von Kritik an Sexismus - Studierendenschaften und Studierendenverbände veröffentlichen "verbotene" Kritik an Pick-up-Artists - Am heutigen Freitag setzen bundesweit zahlreiche Studierendenvertretungen und -verbände ein Zeichen gegen sogenannte "Pick-up-Artists". Sie veröffentlichen zeitgleich um 11 Uhr zwei Artikel zum Thema, auf deren Publikation sich eine Verurteilung seitens des Oberlandesgerichts Frankfurt bezieht.
03.02.2016 > Newsletter - Gliederung
1. Neuigkeiten
1.1 Geflüchtete an Hochschulen
1.2 festival contre le racisme
1.3 Pick-Up-Artists
1.4 Lernfabriken... meutern!
1.5 BAföG
1.6 Bildungsgebühren
1.7 Wissenschaftszeitvertragsgesetz
1.8 Gesetzliche Änderungen zu 2016
2. Veranstaltungen
2.1. Vorbereitungstreffen zum festival contre le racisme
2.2 Winterkongress
2.3 Überblicksseminar Hochschulpolitik für Einsteiger*innen
2.4 Frauen* in der Student*innenbewegung
2.5 54. MV
2.5 Terminübersicht
17.12.2015 > Für eine solidarische Zusammenarbeit - hier, in Kurdistan und überall! - Nachdem sich der freie zusammenschluss der student*innenschaften diesen Herbst mit der kurdischen Freiheitsbewegung solidarisiert hat, strebt er nun die Zusammenarbeit mit dem YXK, dem Verband der Studierenden aus Kurdistan und dem autonomen Frauenflügel YXK-Jin, an. Die YXK ist eine internationalistische Organistion, in der sich vornehmlich Studierende verschiedener Herkunft organisieren. Im Fokus der Arbeiten steht nicht nur die Thematisierung der kurdischen Frage in der universitären und allgemeinen Öffentlichkeit, sondern auch die kritische Betrachtung gesellschaftlicher Probleme in der BRD sowie die Herausarbeitung und Verfolgung fortschrittlicher Perspektiven.
17.11.2015 > Internationaler Tag der Studierenden - die Aufgabe bleibt Antifaschismus - Der 17. November ist der internationale Tag der Studierenden. Die europäische Studierendenvertretung ESU (european students' union) ruft zum "Global call of action" mit den Schwerpunkten freedom of movement, freedom to live in dignity und freedom to study auf. Der fzs als Mitglied von ESU unterstützt den Aufruf.
02.10.2015 > Freude hält sich in (nationalen) Grenzen: Happy Birthday Kaltland - Am 3. Oktober finden die alljährlichen Einheitsfeierlichkeiten der Bundesrepublik in Frankfurt am Main statt. Unter dem zynischen Motto "Grenzen überwinden" feiern sich deutsche Nationalist*innen. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) unterstützt den Aufruf der Gruppe Kritik und Praxis Frankfurt zu Gegenprotesten.
08.06.2015 > Solidarität statt Ausgrenzung! - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS e.V.) und des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs e.V.) zum #fclr2015.
14.03.2015 > Studierende gegen menschenverachtende Propaganda! - Für den 15. März bewirbt die NPD in Würzburg eine Demonstration, um den vermeintlichen "Opfern des Alliierten Bombenterrors" vom 16. März 1945 zu gedenken (1). Die Delegierten der 52. Mitgliederversammlung des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) in Würzburg haben diese Situation zum Anlass genommen, sich einstimmig gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus zu positionieren (2).
03.10.2014 > Bildungsstreik 2014 - Gegen Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang - Am 3. Oktober 2014 wird in Hannover der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Dort wird dann der Standort bejubelt. Das heißt für uns Studis: Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang Die Politik, die so toll die (Euro-) Krise gemeistert hat, und die deutsche Wirtschaft läuft...
top | print | send | imprint