fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
gesetzliche grundlagen
kompetenzen bund & länder
kompetenzen staat & hochschulen
hochschulzugang
studentische mitbestimmung
entwicklung im hochschulsystem
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: oct3
Banner: Zukunftskongress
Banner: gmg2014
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > gesetzliche grundlagen

Gesetzliche Grundlagen

Der fzs steht für den Abbau sozialer Hürden in der Hochschulgesetzgebung und demokratische Strukturen in und an Hochschulen.

In dieser Rubrik finden Sie Informationen zur:

Show background information

Year: 2011
...  2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Latest All
14.12.2011 > Seit wann legt die SPD keinen Wert mehr auf Mitbestimmung? - Zumindest erhält der fzs den Eindruck, wenn er einen Blick auf die aktuellsten Entwicklungen in Hamburg wirft. (Presse)
14.12.2011 > Wer braucht schon Apotheker*innen? - Einziger Pharmaziestudiengang in Sachsen muss wegen Kürzungspolitik der sächsischen Landesregierung geschlossen werden. (Presse)
08.12.2011 > Offener Brief an die Mitglieder der Kultusministerkonferenz - Sehr geehrte Damen und Herren,
mit dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) soll die Möglichkeit geschaffen werden, bildungsübergreifend alle Qualifikation und deren Besonderheiten transparent in einen Bezugsrahmen einzuordnen. (Papiere)
15.11.2011 > Pressespiegel Bildungsproteste 2011 - : Hier sind die relevantesten Presseberichte der diesjährigen Bildungsproteste aufgelistet. Ergänzungen gerne an vorstand@fzs.de (News)
10.11.2011 > Sachzwang schlägt Grundgesetz - Berufswahlfreiheit verkommt zur Utopie - fzs zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster (Presse)
27.10.2011 > Alles ist gut?! - Bildungsministerin Schavan redet Krise einfach weg - fzs kritisiert Schönfärberei des BMBF und des HIS zur Absolvent*innensituation in den Bachelor-/Masterstudiengängen (Presse)
30.09.2011 > Urteil des VG Gelsenkirchen: "Grundrecht auf Studienplatz - Studierende müssen zugelassen werden" - Berlin (fzs) - In einem Urteil des Verfassungsgerichts Gelsenkirchen wurde am 28.09.2011 entschieden, dass Studienbewerber*innen, die seit sechs Jahren auf die Zulassung zu einem Studium warten, diese nun erhalten müssen. Diese Grundsatzentscheidung stellt wieder einmal klar, dass die momentane Zulassungspraxis an den Hochschulen verfassungswidrig ist. (Presse)
21.09.2011 > Quote für Wissenschaftler*innen angesichts realitätsfremder Bildungsministerin wichtiger denn je - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) kritisiert die Aussage von Bildungsministerin Schavan zu der in Nordrhein-Westfalen angestrebten Quote in der Wissenschaft. Schavan äußerte sich abschätzig zur geplanten Frauenquote und konstatierte, dass die Hochschulen das schon von alleine angehen würden. (Presse)
13.09.2011 > fzs zur OECD-Studie: In unserer "Bildungsrepublik" leben auch Elvis Presley und der Weihnachtsmann - Berlin (fzs). Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften sieht sich durch den heute veröffentlichten "Bildung auf einen Blick"-Bericht der OECD in seiner Wahrnehmung bestätigt, dass das deutsche Bildungswesen nicht hinnehmbare Mängel aufweist. (Presse)
22.03.2011 > Berliner Hochschulgesetz: Novelle genügt studentischen Anforderungen nicht - fzs kritisiert anstehende Novelle des Berliner Hochschulgesetzes (Presse)
top | print | send | imprint