fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
anerkennung von studienleistungen
mobilität nach deutschland
mobilität ins ausland
europäische entwicklungen
internationale entwicklungen
kommerzialisierung
student. vertretungen weltweit
sozialpolitik
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: fzs_shop
Banner: Hochschulwatch
Banner: festival contre le racisme
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > internationales > europäische entwicklungen

Europäische Entwicklungen

Informationen zu europäischen Prozessen in der Bildungs-, Hochschul- und Forschungspolitik

Year: Neues
...  2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Latest All
04.07.2015 > Offener Brief an die Bundesregierung: Wenn die Unterstützung für Griechenland scheitert, scheitert Europa - Wir möchten klarstellen, dass wenn in der aktuellen Debatte um Griechenland von Reformen gesprochen wird damit in keinem Fall gemeint sein darf, weitere Einsparungen im öffentlichen Sektor Griechenlands vorzunehmen. Schon jetzt wurden durch die Einsparungen im Bereich der Bildung, Altersvorsorge und Gesundheit massive Schäden verursacht. Diese schlagen sich zum Beispiel in einem massiven Anstieg der Säuglingssterblichkeitsrate nieder. Ein Schuldenerlass ist die einzig mögliche Option, das Leiden der Betroffenen in Griechenland nachhaltig zu reduzieren. Paradoxerweise zeigt ein Blick in die Geschichte, dass gerade Deutschland vom Instrument des Schuldenerlasses enorm profitiert hat. Die Bundesregierung schließt dieses Instrument kategorisch aus und rechtfertigt ihre Politik durch das Schüren von rassistischen Vorurteilen wie der Mär vom faulen Griechenland. Das ist nicht nur geschichtsvergessen, sondern auch verantwortungslos.
03.10.2014 > Bildungsstreik 2014 - Gegen Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang - Am 3. Oktober 2014 wird in Hannover der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Dort wird dann der Standort bejubelt. Das heißt für uns Studis: Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang Die Politik, die so toll die (Euro-) Krise gemeistert hat, und die deutsche Wirtschaft läuft...
24.01.2014 > Kommentar des fzs zur Empfehlung der HRK zur Europäischen Studienreform - Der fzs kommentiert die Empfehlung der Hochschulrektorenkonferenz zur Europäischen Studienreform.
08.08.2012 > 10 Jahre Bologna-Reform im HRG: "Klingt nach Pasta - ist aber Käse" - Heute vor zehn Jahren wurde die 6. Novelle des Hochschulrahmengesetzes beschlossen. Es sollten damals ein bundesweites Studiengebührenverbot und bundesweit Verfasste Studierendenschaften festgeschrieben werden.
27.04.2012 > GEW und fzs: "Bologna-Software muss von Hardware untersetzt werden" - Bildungsgewerkschaft und Studierendenverband zu den Ergebnissen des Bologna-Gipfels in Bukarest
06.11.2011 > Hochschulpolitischer Newsletter 10/2011 - Nach Zeiten des Newslettertiefschlafs hat der aktuelle Vorstand, den Newsletter wiederbelebt um euch über verschiedene hochschulpolitische Ereignisse, unsere und die Ausschussarbeit, Termine und Seminare zu berichten. Viel Spaß beim lesen
Euer Vorstand
25.10.2011 > Fünf Jahre Freiheit, die zu einer Kastration führten - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) sieht keinen Grund, den fünften "Geburtstag" des nordrhein-westfälischen Hochschulfreiheitsgesetzes zu feiern.
21.09.2011 > Quote für Wissenschaftler*innen angesichts realitätsfremder Bildungsministerin wichtiger denn je - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) kritisiert die Aussage von Bildungsministerin Schavan zu der in Nordrhein-Westfalen angestrebten Quote in der Wissenschaft. Schavan äußerte sich abschätzig zur geplanten Frauenquote und konstatierte, dass die Hochschulen das schon von alleine angehen würden.
03.11.2009 > Bildung als gesamtstaatliche Aufgabe betrachten - Der studentische Dachverband beschließt klare Positionen zur aktuellen politischen Lage
02.11.2009 > Studierende aller Länder, vereinigt euch! - Solidaritätserklärung der Mitgliederversammlung des freien zusammenschluss von studentInnenschaften an die StudentInnen in Österreich
top | print | send | imprint