fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
news |  press |  newsletter |  contact |  search |  intern |  deutsch
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
soziale rahmenbedingungen
studienfinanzierung
hochschule als arbeitsplatz
barrierefreiheit
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: Linke Medienakademie
Banner: gmg2014
Banner: oct3
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > sozialpolitik

Sozialpolitik

Der fzs fordert den Abbau struktureller Benachteiligungen, die Gewährleistung eines freien und gleichen Hochschulzugangs und Chancengleichheit im Bildungssystem. Ein wesentlicher Teil der Arbeit des fzs stellt deshalb die Sozialpolitik dar.

In dieser Rubrik finden Sie Informationen zu den Bereichen:

Year: 2012
...  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Latest All
27.11.2012 > Runder Tisch zu studentischer Wohnungsnot - "warme Worte, statt warme Wohnungen" - Am heutigen Dienstag fand der erste Runde Tisch zu studentischer Wohnungsnot statt, zu dem Verkehrsminister Ramsauer verschiedene Expertinnen und Experten eingeladen hat. Auch der fzs (freier zusammenschluss von studentInnenschaften) nahm an den Gesprächen teil. (Presse)
21.11.2012 > Deutschlandstipendium: Bürokratiemonster und Elitenförderung - Der fzs bekräftigt seine Kritik am sogenannten "Deutschlandstipendium". (Presse)
18.10.2012 > Studentische Wohnungsnot: fzs begrüßt Idee eines Runden Tisches - Der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs)begrüßt den Vorschlag von Bundesbauminister Peter Ramsauer, einen Runden Tisch für mehr bezahlbaren Wohnraum für Studierende zu schaffen. (Presse)
29.09.2012 > Aktionstag "umfairteilen" - "Umverteilung ist die Voraussetzung von Bildungsgerechtigkeit!" - Berlin (fzs). Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften fordert anlässlich des bundesweiten Aktionstages "umfairteilen" am 29.09.2012 eine Neuausrichtung der Bildungsfinanzierung. (Presse)
11.09.2012 > OECD-Studie veröffentlicht: "Bildungsrepublik" nicht gefunden - mehr Abstieg als Aufstieg - Berlin (fzs) - Heute veröffentlichte die OECD ihren jährlich erscheinenden Bericht "Bildung auf einen Blick". Demnach fallen 22% der Menschen hinter das Bildungsniveau ihrer Eltern zurück, während nur 20% ein höheres Bildungsniveau erreichen. (Presse)
20.07.2012 > Statistisches Bundesamt veröffentlicht BAföG-Statistik: weniger als ein Viertel der Studierenden wird gefördert - Berlin (fzs) - Heute veröffentlichte das Statistische Bundesamt die BAföG-Statistik 2011. Demnach stieg die Zahl der geförderten Studierenden leicht auf durchschnittlich 418000. Das sind ungefähr 19% der in diesem Zeitraum 2,2 Millionen Studierenden. (Presse)
09.06.2012 > Ein Job an der eigenen Hochschule - ohne langen Arbeitsweg, in bekannter Umgebung und mit der Möglichkeit, erste Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb zu sammeln - wer würde da schon nein sagen? - Beschlossen auf der 41. Mitgliederversammlung in Würzburg. (Positionen)
09.06.2012 > Für faire Praktika und einen fairen Berufseinstieg - Beschlossen auf der 41. Mitgliederversammlung in Würzburg. (Positionen)
09.06.2012 > Forderung auf Einrichtung einer Wissenschaftsschranke im Urheberrecht - Beschlossen auf der 40. Mitgliederversammlung in Mainz. (Positionen)
09.06.2012 > Die 39. Mitgliederversammlung des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) verurteilt das Verhalten von Bundesregierung und Bundesrat bezüglich des BAföG-Änderungsgesetzes und des nationalen Stipendienprogramms aufs Schärfste. - Prestige der Hochschulen wichtiger als gesicherte Studienfi-nanzierung (Positionen)
09.06.2012 > Bildung nicht gegen Soziales ausspielen - und umgekehrt! - Die neoliberale Steuerpolitik des letzten Jahrzehnts, die Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten zwei Jahre und die in den letzten Zügen der "großen" Koalition beschlossene so genannte Schuldenbremse, hat das gesamte Staatsgebilde BRD an den Rand der Handlungsunfähigkeit gebracht. Der fzs betont angesichts angeblich knapper Kassen und der sich anbahnenden Verteilungskämpfe ausdrücklich, dass es nicht darum gehen kann, das Bildungssystem etwa auf Kosten der Arbeitssuchenden, RentnerInnen oder anderer benachteiligter Gruppen zu sanieren. Vielmehr muss es darum gehen, Mehreinnahmen gerecht zu generieren und auf der anderen Seite unverständige Ausgaben zu kürzen. Es muss darum gehen, Menschen, welche über hohe Einkommen, Erbschaften oder Vermögen verfügen sowie Unternehmen stärker oder überhaupt erst zu besteuern und Staatsausgaben an anderer Stelle aufzulösen, etwa im Fall des Verteidigungshaushalts. Denn letztendlich ist genug für alle da! (Positionen)
08.06.2012 > fzs-Newsletter Juni 2012 - Liebe Mitglieder, Aktive und Interessierte,
dies ist der fzs-Newsletter für den Juni. (News)
29.05.2012 > "Breitenförderung" an 0,2% der Studierenden - Projekt "Deutschlandstipendium" ist gescheitert - Berlin (fzs) - Heute veröffentlichte das Statistische Bundesamt  Statistiken zum Deutschlandstipendium. (Presse)
24.05.2012 > Von Anstrengung ist leider immer noch nichts zu sehen - Der studentische Dachverband fzs wartet nach wie vor auf einen Kraftakt beim Ausbau der Wohnheimkapazitäten (Presse)
02.05.2012 > Hochschulpolitischer Newsletter 05/2012 (Download Newsletter Mai.pdf ca. 18 Kb) - Liebe Studierende,
viel Spaß beim lesen des vierten Newsletters.
VG Salome (Publikationen)
30.04.2012 > Diversity an Hochschulen - aber richtig! - Diversity bzw. Diversity Management wird von immer mehr Hochschulen in ihr Leitbild aufgenommen. Mit diesem Konzept und dessen Bedeutung für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung befasste sich ein Workshop der Bundesarbeitsgemeinschaft Behinderung und Studium e.V. im November letzten Jahres.
(News)
20.04.2012 > Jetzt die richtigen Entscheidungen treffen und mit mehr BAföG mehr erreichen - Anlässlich der heutigen Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz bekräftigt der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) seine Forderung nach einer umfassenden Reform des BAföG (Presse)
29.03.2012 > Perspektiven für den "wissenschaftlichen Nachwuchs" - wir wollen keine Sackgassenpolitik - Salome Adam, Vorstandsmitglied des fzs, zum öffentlichen Fachgespräch im Bundestag "Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs": (Presse)
12.03.2012 > Rundfunkgebührenerhöhung für Studierende unsozial - Der studentische Dachverband fzs kritisiert die Pläne für den neuen Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag (Presse)
13.02.2012 > Höchste Zeit, sich der Realität zu stellen, oder liebe Politiker*innen? - Der fzs fordert endlich Bewegung beim Ausbau der Studienplatzkapazitäten und der sozialen Infrastruktur rund um die Hochschulen. (Presse)
25.01.2012 > Studiengebühren sind ein Auslaufmodell und verkennen zentrale Probleme - Morgen jährt sich zum siebenten Mal das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das Studiengebühren bis 500 Euro pro Semester als verfassungsgemäß einstufte. (Presse)
top | print | send | imprint