fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
termine
kampagne
Kooperationsverbot abschaffen!
BAföG-Geburtstag
UN sozialpakt einhalten
festival contre le racisme
Aktionstage gegen Sexismus
abgeschlossene kampagnen
service
Banner: bolognakonferenz
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: Aktionstage *gesellschaft macht geschlecht*
Banner: fzs
kampagne

BAföG rauf!

Die Bundesregierung plant derzeit eine Änderung am Bundesausbildungsförderungsgesetz. Verbesserungen sind seit langem nötig. Aktuell sollen die Änderungen aber aufkommensneutral ablaufen. Aus Sicht des fzs sind die Ausgaben für die Studienfinanzierung schon lange viel zu niedrig. Sie sind seit 2001 nicht mehr an Inflationsausgleich und veränderte Lebenssituationen angepasst worden. Wir sagen: BAföG rauf!

Gemeinsam mit vielen BündnispartnerInnen hat der fzs die Kampagne BAföG rauf! gestartet.

Hier findest du Materialien und Informationen, wie Du dich an der Kampagne beteiligen kannst...

Jahrgang: alle
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Neues Alle
12.10.2013 > BAföG ausbauen - Breitenförderung statt Elite - Anforderungen des fzs an eine BAföG-Novellierung, beschlossen auf der 45.MV in Mainz
14.02.2013 > Forderungen an neue Bildungsministerin Wanka: "Bologna endlich ernst nehmen" - Heute wird Johanna Wanka zur neuen Bundesbildungsministerin ernannt. Nach der Aberkennung des Doktortitels war die bisherige Ministerin Schavan zurückgetreten.
20.07.2012 > Statistisches Bundesamt veröffentlicht BAföG-Statistik: weniger als ein Viertel der Studierenden wird gefördert - Berlin (fzs) - Heute veröffentlichte das Statistische Bundesamt die BAföG-Statistik 2011. Demnach stieg die Zahl der geförderten Studierenden leicht auf durchschnittlich 418000. Das sind ungefähr 19% der in diesem Zeitraum 2,2 Millionen Studierenden.
09.06.2012 > Die 39. Mitgliederversammlung des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) verurteilt das Verhalten von Bundesregierung und Bundesrat bezüglich des BAföG-Änderungsgesetzes und des nationalen Stipendienprogramms aufs Schärfste. - Prestige der Hochschulen wichtiger als gesicherte Studienfi-nanzierung
09.06.2012 > Bildung nicht gegen Soziales ausspielen - und umgekehrt! - Die neoliberale Steuerpolitik des letzten Jahrzehnts, die Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten zwei Jahre und die in den letzten Zügen der "großen" Koalition beschlossene so genannte Schuldenbremse, hat das gesamte Staatsgebilde BRD an den Rand der Handlungsunfähigkeit gebracht. Der fzs betont angesichts angeblich knapper Kassen und der sich anbahnenden Verteilungskämpfe ausdrücklich, dass es nicht darum gehen kann, das Bildungssystem etwa auf Kosten der Arbeitssuchenden, RentnerInnen oder anderer benachteiligter Gruppen zu sanieren. Vielmehr muss es darum gehen, Mehreinnahmen gerecht zu generieren und auf der anderen Seite unverständige Ausgaben zu kürzen. Es muss darum gehen, Menschen, welche über hohe Einkommen, Erbschaften oder Vermögen verfügen sowie Unternehmen stärker oder überhaupt erst zu besteuern und Staatsausgaben an anderer Stelle aufzulösen, etwa im Fall des Verteidigungshaushalts. Denn letztendlich ist genug für alle da!
20.04.2012 > Jetzt die richtigen Entscheidungen treffen und mit mehr BAföG mehr erreichen - Anlässlich der heutigen Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz bekräftigt der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) seine Forderung nach einer umfassenden Reform des BAföG
08.12.2011 > Hochschulpolitischer Newsletter 11/2011 -
Liebe Studierende, liebe Interessierte,

hier bekommt ihr den zweiten Newsletter des fzs. Auch diesmal haben wir versucht, euch einen guten Überblick über die Arbeit im vergangenen Monat zu geben.
02.12.2011 > Soziale Situation der Studierenden verbessern! - fzs unterstützt Forderungen des Deutschen Studentenwerks (DSW)
15.11.2011 > Studienplatz, ja. Wohnung, nein. - Studentischer Dachverband fordert aktuelle Stunde zu Wohnungssituation der Studierenden
11.11.2011 > Bildungsproteste in den kommenden Wochen - In den kommenden Wochen wird an den Bildungsstreik 2009 und 2010 angeknüpft. Zehntausende Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Lehrer*innen, Dozierende und Mitarbeitende werden sich für eine Verbesserung des Bildungssystems einsetzen. 
27.10.2011 > Alles ist gut?! - Bildungsministerin Schavan redet Krise einfach weg - fzs kritisiert Schönfärberei des BMBF und des HIS zur Absolvent*innensituation in den Bachelor-/Masterstudiengängen
20.10.2011 > studentischer Dachverband fzs zu geplanten Steuerentlastungen der Regierung -
13.09.2011 > fzs zur OECD-Studie: In unserer "Bildungsrepublik" leben auch Elvis Presley und der Weihnachtsmann - Berlin (fzs). Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften sieht sich durch den heute veröffentlichten "Bildung auf einen Blick"-Bericht der OECD in seiner Wahrnehmung bestätigt, dass das deutsche Bildungswesen nicht hinnehmbare Mängel aufweist.
01.09.2011 > Studentischer Dachverband (fzs): BAföG wird 40 - und steckt noch in den Kinderschuhen - Berlin (fzs). Am 1. September 1971 trat das Bundesausbildungsförderungsgesetz in kraft.
05.10.2010 > BAföG Jetzt. Heute muss eine Einigung her! - Appell an den heute tagenden Vermittlungsauschuss von Bund und Ländern
15.09.2010 > Bundesregierung zeigt beim BAföG kein Interesse an Breitenförderung - Studentischer Dachverband kritisiert Entscheidung des Vermittlungsausschusses von Bund und Ländern
14.09.2010 > Studierende fordern Zustimmung zum BAföG-Änderungsgesetz - Studentischer Dachverband äussert sich zur heutigen Sitzung des Vermittlungsausschusses
07.12.2009 > Soziale Selektion statt breiter Studienfinanzierung - Schavan verkündet weitere Instrumente zur Elitenbildung
03.11.2009 > Bildung als gesamtstaatliche Aufgabe betrachten - Der studentische Dachverband beschließt klare Positionen zur aktuellen politischen Lage
01.10.2008 > Heute kommt die BAföG-Erhöhung bei den Studierenden an - Studentischer Dachverband begrüsst Erhöhung, fordert aber weitere Verbesserungen
15.08.2008 > Erneuter Rückgang der BAföG-Geförderten - Statistisches Bundesamt hat Zahlen aus 2007 veröffentlicht - Kritik aus der Opposition - Schavan ignoriert Rückgang
18.07.2008 > Hochschulfinanzierung ohne Studiengebühren! - fzs kritisiert Eckpunkte des Stifterverbandes für Hochschul- und Studienfinanzierung
22.01.2008 > BAföG-Änderungen im Jahr 2008 - Zum 1. Januar sind eine Reihe von Änderungen im BAföG in Kraft getreten, die wir hier zusammengetragen haben.
06.11.2007 > BAföG-Erhöhung kommt - Der Bundestag wird die vom fzs geforderte BAföG-Erhöhung beschließen - Erfolg für studentische Initiative
04.10.2007 > Offener Brief an die Mitglieder des Bundestages - BAföG Erhöhung jetzt!
05.07.2007 > Kein Geld für's Essen - BAföG gerät zur Farce - Berlin, Am 5. Juli: kündigte die Bundesregierung im Haushalt 2008 eine Erhöhung des BAföG um lediglich 5 Prozent an.
18.05.2007 > Bundestagsanhörung zum BAföG - fzs fordert BAföG-Erhöhung
16.05.2007 > Offener Brief von fzs und GEW - Erhöhung der BAföG-Sätze, der Freibeträge vom anzurechnenden Einkommen und der Sozialpauschalen dringend notwendig.
14.05.2007 > Stellungnahme des fzs zur 22. Novelle des BAföG - Stellungnahme zur Anhörung im Bundestag am 22. Mai 2007.
14.05.2007 > Kampagnenmaterial - Logo und Briefvorlage an die Bundesbildungsministerin.
10.05.2007 > BAföG-Erhöhung duldet keinen Aufschub - Der fzs fordert grundlegende Verbesserung der staatlichen Studienfinanzierung.
25.03.2007 > Chancen Nutzen: Anforderungen an die notwendige Weiterentwicklung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) - Beschluss der 31. Mitgliederversammlung.
14.02.2007 > BAföG: weitere Nullrunde für Studierende - Erneute Nullrunde für´s BAföG durch Bundeskabinett beschlossen - fzs sieht dringenden Erhöhungsbedarf beim BAföG
01.02.2007 > BAföG Beratung im Bundestag - Studentenwerk bekräftigt Forderung nach Erhöhung, kleine Verbesserungen.
30.01.2007 > BAföG rauf! Mach mit! - Musterbriefe an die Parteien und die Abgeordneten des Bundestags zur Unterstützung der Forderung "BAföG rauf!".
16.01.2007 > Bundesregierung lehnt Erhöhung der BAföG-Sätze ab - Die letzte Anpassung der BAföG-Sätze fand im Jahr 2001 statt.
12.01.2007 > Stellungnahme des fzs zur Änderung des BAföG - Stellungnahme des fzs zum Zweiundzwanzigsten Änderungsgesetz zum Bundesausbildungsförderungsgesetz.
19.12.2006 > Start der Kampagne: BAföG rauf - Gemeinsame Kampagne des fzs, der Juso-Hochschulgruppen, der Jusos in der SPD und der Grünen Jugend gestartet.
nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum