fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
termine
kampagne
service
Mailinglisten
newsletter
zum bestellen
pressespiegel
fahrtkostenerstattung
landesvertretungen
hochschulgesetze
adressreader
links
news einbinden (rss)
download
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: fzs_shop
Banner: Hochschulwatch
Banner: festival contre le racisme
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
service > zum bestellen

Produkt-Details:

Chancengleichheit im Europäischen Hochschulraum

Die Broschüre enthält den Bericht der Fachtagung "Die soziale Dimension im Bologna-Prozess", welche im Rahmen des DAAD-Projekts "Promoting Bologna in Germany" am 17. und 18. Januar 2008 von GEW und fzs in Berlin durchgeführt wurde.
  

Die Mobilität von Studierenden, Lehrenden und Forschenden im Europäischen Hochschulraum ist nicht allein eine Frage der Vergleichbarkeit und Transparenz von Studienstrukturen. Darüber hinaus hat der Bologna-Prozess eine soziale Dimension. Bei der Londoner Konferenz der europäischen Bildungsministerinnen und Bildungsminister im Mai 2007 haben die 46 Unterzeichnerstaaten der Bologna-Erklärung vereinbart, nationale Aktionspläne zur Realisierung der sozialen Dimension im Bologna-Prozess vorzulegen. Bei der in Berlin veranstalteten Tagung wurden mögliche Maßnahmen eines deutschen Aktionsplans zur Realisierung der sozialen Dimension im Bologna-Prozess diskutiert. Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) haben die Perspektiven von Bund und Ländern vorgestellt, die so genannten Stakeholder im Bologna-Prozess - Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen, Studierenden, Studentenwerke und Gewerkschaften - haben ihre Anforderungen an einen Aktionsplan von Bund und Ländern formuliert.

Der Aktionsplan soll die viel zu selten beachtete Chancengleichheit im Hochschulsystem in den Fokus nehmen. In der Broschüre werden die wesentlichen Ergebnisse der Fachtagung vorgestellt.

56 Seiten, DIN A5 ISBN: 987-3-939332-12-1

Preis: 1.10 EUR (Mitglieder: 0.50 EUR)
(inkl. MwSt: 0 %)

nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum