fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
termine
kampagne
service
Banner: Gendermania
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: festival contre le racisme
Banner: Hochschulwatch
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: fzs_shop
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
termine

Hochschulpolitischer Winterkongress - Ausschluss, Hetze und Kriminalisierung als Bedingung des Kapitalismus

Freitag, 19.02.2016, 17:00 Uhr bis Sonntag, 21.02.2016, 14:00 Uhr

Der Winterkongress findet in der Jugendherberge Wiesbaden statt.

Es knackt und glimmt und surrt um uns und die Verhältnisse. Ein futurologischer Kongress war uns zu optimistisch - es ist Winter und die Trauerarbeit noch nicht getan. Wir laden Euch aber nicht nur zu einer Trauer um Vergangenes ein. Um zu verstehen, was ist, wollen wir uns anschauen, wie es geworden ist. Der Kapitalismus ist nicht von einem Moment in den nächsten in die Welt gekommen, sondern erkämpft worden gegen die Widerstände von Menschen: Solche, die nicht ihren Körper verkaufen wollten, damit andere sich an ihm bereichern. Oder solche, die nicht an einem Ort bleiben wollten, um dort erfasst und eingepfercht zu werden. Wir wollen mit Gefühl und Verstand an diese Vergangenheiten herantreten und die Gegenwart aus ihnen verstehen können, oder zumindest auf ihre Spur kommen. Das Seminar soll gegenüber verschiedensten Formen von Herrschaftsverhältnissen sensibilisieren. Vor allem laden wir Euch also dazu ein, Widerstand erfahrbar zu machen. Dazu wollen wir Brücken bauen. Brücken zu unseren Freund*innen von der YXK, zum Alle Bleiben Bündnis und Brücken zu dem kommenden festival contre le rascisme. Deswegen würden wir uns freuen, euch bei unserem Winterkongress in Wiesbaden zu begrüßen.

Programm

Wenn ihr Fragen zu der Ausgestaltung des Seminars habt, wendet euch bitte an uns.

Freitag

bis 17 Uhr Anreise
17:00 Begrüßung, Erwartungsabfrage
18:00 Abendessen
19:00 Workshop: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Samstag

8:30 Frühstück
9:30 Workshop: Caliban und die Hexe I
11:00 Pause
11:15 Diskussion: Caliban und die Hexe II
12:30 Mittagessen
14:00 Workshop: Antiziganismus
16:00 Pause
16:30 Zwangsprostitution im KZ
18:30 Abendessen
19:00 gemeinsame Abendgestaltung

Sonntag

9:30 Workshop: YXK Jin
11:00 Pause
11:30 Erziehung nach Auschwitz
12:30 Mittagessen
13:30 Feedback etc
danach Abreise

Teilnahmebeiträge

Für Studierende an Mitgliedshochschulen: 15 Für alle anderen: 55

Unterbringung und Tagungsort

Das Seminar findet in der Jugendherge Wiesbaden statt. Bettwäsche wird gestellt. Handtücher müssen mitgebracht werden.

Bitte meldet euch über das angehängte Formular an.

Dateien:
20160218-EnA-formatiert.pdf (80 kb)

> Zurück

nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum