fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
politisches mandat
studentische verbindungen
solidaritätsarbeit
antifaschismus
verfasste studierendenschaft
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: fzs_shop
Banner: Hochschulwatch
Banner: festival contre le racisme
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > demokratie & grundrechte > verfasste studierendenschaft

Verfasste Studierendenschaft

In allen Bundesländern mit Ausnahme von Bayern und Baden-Württemberg gibt es verfasste Studierendenschaften, die als gesetzlich vorgeschriebene Organe die Vertretung der Studierenden an einer Hochschule bilden.

Die Verfassten Studierendenschaften sind damit die einzige legitimierte Vertretung der Studierenden. Sie verfügen über eine Finanzhoheit, die ihnen erlaubt, von ihren Mitgliedern Beiträge zu erheben, um ihrer Vertretungsaufgabe nachzukommen. In Bayern und Baden-Württemberg haben sich an vielen Hochschulen unabhängige Studierendenvertretungen gebildet, die sich die Vertretung der Studierenden zur Aufgabe gemacht haben. Mangels Finanzhoheit und gesetzlicher Fixierung sind sie im Alltag viel größeren Problemen ausgesetzt, als ihre KommilitonInnen im Norden.

Der fzs setzt sich für eine gesetzlich abgesicherte Studierendenvertretung mit Finanzhoheit ein, die die Interessenvertretung der Studierenden innerhalb und außerhalb der Hochschule gewährleistet.

Jahrgang: Neues
...  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Neues Alle
16.06.2016 > Studierende kämpfen gegen Sexismus und Zensurversuche. Antisexistisches Bündnis gegen Pick-Up-Artists verzeichnet Erfolg vor dem Landgericht Köln - Am 15.6.2016 konnte das antisexistische Bündnis gegen "Pick-Up-Artists" einen Erfolg verbuchen: Der Kläger musste seine Klage zurückziehen, da das Gericht seiner Argumentation nicht folgte. Nun ist er verpflichtet Anwalts- und Prozesskosten tragen. Zuvor hatte er schon eine Klage gegen die FAZ verloren.
25.02.2016 > Studierende kämpfen trotz Abmahnungswelle weiter gegen Zensur. Kritik an Sexismus und sexualisierter Gewalt darf nicht eingeschränkt werden -
09.12.2013 > Zustände wie im Kaiserreich: 40 Jahre ohne Demokratie an bayerischen Hochschulen - Die Landes-ASten-Konferenz (LAK) Bayern und der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) e.V. fordern die Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft (VS) in Bayern mit Satzungs- und Finanzautonomie, Beitragshoheit und politischem Mandat. Die Abschaffung der VS jährt sich dieses Jahr zum vierzigsten Mal. Seitdem ist Bayern das einzige Land ohne studentische Selbstverwaltung.
25.09.2012 > Sachsens bildungspolitische Sackgasse - Solidaritätserklärung zur Unterstützung der Studierenden in Sachsen
07.09.2012 > Alle reden vom Wetter. Wir jetzt auch: Politisches Mandat - In Baden-Württemberg werden sich bald die ersten Verfassten Studierendenschaften konstituieren. Johannes Wagner fasst in diesem Beitrag zusammen, wie der fzs die Studierenden vor Ort beim Aufbau ihrer Vertretungsstrukturen unterstützt.
15.08.2012 > Einführung der Verfassten Studierendenschaft in Baden-Württemberg: Tandems bilden! - Der fzs führt in Zusammenarbeit mit der LAK BaWü ein TANDEM-Projekt durch, das BaWü-Studischaften und Nord-Studischaften synergetisch zusammenbringen soll. Dazu ist auch eure Mitarbeit gefragt!
01.08.2012 > Die studentische Mitbestimmung muss nicht abgeschafft, sondern entfesselt werden. - Der fzs erteilt der aktuellen Forderung der Jungen Union, die studentische Selbstverwaltung und Mitbestimmung abzuschaffen, eine klare Absage.
09.06.2012 > Solidarität mit Heidelberger Studierendenschaft - Beschlossen auf der 40. Mitgliederversammlung in Mainz.
09.05.2012 > Keine Sparflamme für studentisches Engagement -- Einführung der Verfassten Studierendenschaften in BaWü konsequent durchführen! - Studentischer Dachverband fzs zur ersten Lesung des Verfasste-Studierendenschafts-Gesetzes (VerfStudG) in Baden-Württemberg:
25.10.2011 > Fünf Jahre Freiheit, die zu einer Kastration führten - Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) sieht keinen Grund, den fünften "Geburtstag" des nordrhein-westfälischen Hochschulfreiheitsgesetzes zu feiern.
nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum