fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
soziale rahmenbedingungen
studienfinanzierung
hochschule als arbeitsplatz
barrierefreiheit
studiengebühren
studienreform
termine
kampagne
service
Banner: Lernfabriken ...meutern!
Banner: fzs_shop
Banner: Hochschulwatch
Banner: festival contre le racisme
Banner: gmg2014
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: fzs
themen > sozialpolitik

Sozialpolitik

Der fzs fordert den Abbau struktureller Benachteiligungen, die Gewährleistung eines freien und gleichen Hochschulzugangs und Chancengleichheit im Bildungssystem. Ein wesentlicher Teil der Arbeit des fzs stellt deshalb die Sozialpolitik dar.

In dieser Rubrik finden Sie Informationen zu den Bereichen:

Jahrgang: Neues
...  2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
17.11.2017 > Gemeinsames Statement des TOPICS- Netzwerks zum 17. November - Der 17. November ist der internationale Tag der Studierenden und erinnert seit 1941 an die blutig niedergeschlagenen Studentenproteste in Prag gegen die Besetzung der Tschechoslowakei durch Nazi-Deutschland im Jahr 1939 und die anschließende Schließung der Universitäten. Diesen Tag wollen wir zum Anlass nehmen, um auf den aktuellen politischen Zustand der Hochschulbildung hinzuweisen und die aktuellen Forderungen von Studierenden voran zu bringen. (Presse)
09.10.2017 > fzs fordert Umdenken in der studentischen Wohnraumpolitik - Pressemitteilung zu studentischer Wohnungsnot. (Presse)
25.09.2017 > Pressemitteilung zur Bundestagswahl 2017 - Die Pressemitteilung des fzs-Vorstands zu den Ergebnissen der Bundestagswahl 2017. (Presse)
11.09.2017 > Damit Bildung keine Frage des Geldbeutels ist - Breites Bündnis fordert in heute veröffentlichtem Positionspapier umfassende BAföG Reform. Das Bündnis bestehend aus DGBjugend, ver.di, IG Metall, GEW sowie Juso-Hochschulgruppen, Campusgrün, Die Linke.SDS und dem freien zusammenschluss von studentinInnenschaften fordert höheres BAföG für mehr Menschen, eine Anpassung an die Lebensrealität von Studierenden und schrittweisen Ausbau zum Vollzuschuss. (Presse)
11.09.2017 > Positionspapier des BAföG-Bündnisses im Vorfeld der Bundestagswahl - Das BAföG-Bündnisses fordert höheres BAföG für mehr Menschen, eine Anpassung an die Lebensrealität von Studierenden und schrittweisen Ausbau zum Vollzuschuss. (News)
27.06.2017 > DSW-Sozialerhebung: "Endlich Zeit für Studium und Engagement - Soziale Situation von Student*innen verbessern" - Der fzs fordert ein Maßnahmenpaket mit vier Handlungsfeldern, um die soziale Lage von Student*innen zeitnah zu verbessern. (Presse)
14.02.2017 > Studiengebühren in BaWü: Niemand will sie! - Heute, am Dienstag, den 14.2. 2017, beabsichtigt das grün-schwarze Kabinett in Stuttgart, Studiengebühren in Baden-Württemberg im Hauruck-Verfahren wieder einzuführen. Sie sollen zunächst für internationale Studierende und das Zweitstudium gelten. (Presse)
14.02.2017 > Alternativer BAföG Bericht: Koalition wird eigenen Versprechungen nicht gerecht - Gemeinsame Pressemitteilung des freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und dem Campusgrün Bundesverband anlässlich des alternativen BAföG Berichts der DGB Jugend (Presse)
10.08.2016 > Studie zeigt: Ausnahmen für Praktikant*innen beim Mindestlohn müssen fallen - Der freie zusammenschluss der student*innenschaften (fzs) fordert anlässlich der Veröffentlichung einer neuen Studie, den Ausnahmen für Praktika im Mindestlohngesetz ein Ende zu setzen. (Presse)
07.08.2016 > Stellungnahme zur Novellierung des Bundesteilhabegesetzes - Die 55. Mitgliederversammlung in Hannover hat eine Stellungnahme zum Bundesteilhabegesetz beschlossen. (Positionen)
nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum