fzs - freier zusammenschluss von studentInnenschaften
aktuelles |  presse |  newsletter |  kontakt |  suche |  intern |  english
aktuelles
über uns
themen
demokratie & grundrechte
gesetzliche grundlagen
gleichstellung
hochschulfinanzierung
internationales
sozialpolitik
studiengebühren
studienreform
bachelor & master
module & kreditpunkte
akkreditierung
praxisbezug
soziale dimension
lehrerInnenbildung
hochschuldidaktik
lehr- & lernformen
glossar bologna prozess
termine
kampagne
service
Banner: bolognakonferenz
Banner: festival contre le racisme
Banner: esu
Banner: ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren
Banner: bündnis für politik- und meinungsfreiheit
Banner: Aktionstage *gesellschaft macht geschlecht*
Banner: fzs
themen > studienreform

Studienreform

Bundesweit nimmt die Umstrukturierung der Studiengänge hin zu gestuften Studiengängen weiter Formen an. Die Chance einer qualitativen Studienreform wird dabei häufig zugunsten rein formaler Debatten vergeben. Es zeigt sich, dass die einzelnen Hochschulen, ja selbst einzelne Fakultäten und Institute ihre neuen Studienordnungen erstellen, ohne die Reformen um sie herum zur Kenntnis zu nehmen. Daraus resultiert eine stark diversifizierte Studienordnungslandschaft, deren Vergleichbarkeit ebenso bezweifelt werden kann wie die Möglichkeit des Studienortwechsels, den sie vereinfachen soll. Besonders prekär erscheinen die Reformen im Bereich der Lehramtsausbildung. Hier führen einzelne Länder unterschiedliche Modellprojekte durch, die nicht kompatibel, nicht zeitlich begrenzt und nicht aufeinander abgestimmt sind. Hier haben die Länder bisher den Handlungsbedarf zur Abstimmung bei einer immerhin staatlichen Abschlussprüfung nicht ausreichend erkannt.

Der fzs fordert eine qualitative Studienreform ein, die zum Abbau sozialer und geschlechtsbezifischer Unterschiede in Bildungssystem und Gesellschaft beiträgt.

In dieser Rubrik finden Sie Informationen zu den Bereichen:

Jahrgang: 2006
...  2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 ... Neues Alle
17.12.2006 > fzs zum Europäischen Qualifikationsrahmen - Stellungnahme zur Sachverständigenanhörung "Europa entwickeln - berufliche Bildung gestalten Entwicklung eines Europäischen und Nationalen Qualifikationsrahmens (EQR/NQR)" (Papiere)
18.08.2006 > BAföG in Gefahr bei Wechsel zu Bachelor-/Master-Studiengang - Der Wechsel zu einem Bachelor-/Master-Studiengang nach dem dritten Semester gilt als Studiengangswechsel. (News)
17.08.2006 > Uni Mannheim zieht Vorlesungsbeginn vor - Im Alleingang will sie die von der Kultusministerkonferenz bis 2009 geforderte Umstellung schon dieses Jahr realisieren (News)
22.07.2006 > Proteste in Frankreich, Dänemark, Griechenland, Deutschland und nun auch Ungarn - In mehreren europäischen Ländern finden derzeit Proteste gegen unsoziale Kürzungen statt, erster Erfolg in Griechenland (News)
22.07.2006 > Frankfurter Polizei verbreitet Falschmeldung zu Spontandemo - Polizei und etablierte Politiker versuchen weiterhin die studientsichen Proteste zu kriminalisieren und ihnen so die gesellschaftliche Zustimmung zu entziehen (News)
06.04.2006 > Gerichte zwingen Unis zur Aufnahme von Studierenden - Zwei Gerichts- entscheidungen zwingen die Unis Halle und München zur Aufnahme von Studierenden (News)
02.03.2006 > Praxisbezug im Lehramtsstudium - Einer der zentralen Punkte der Reformdebatte um die LehrerInnenbildung ist die Forderung nach Praxisbezug, die - so wird es in fast jedem Text postuliert - besonders von den Studierenden erhoben würde. (News)
02.03.2006 > Das Dortmunder Manifest der vds - Im folgenden findet ihr eine Abschrift des Dortmunder Manifests, das auf dem Kongress Lehrerausbildung und Schule am 24./25. Januar 1981 in Dortmund verabschiedet wurde. Der Kongress wurde damals von der vds, der Vereinigten deutschen Studentenschaft, und deren Projektbereich Lehrerausbildung durchgeführt. (News)
nach oben | seite drucken | seite versenden | impressum