Monatliche Archive: Mai 2020

8 Beiträge

Pressemitteilung: Studentischer Bundesverband schockiert über bizarre Regelungen bei der Nothilfe für Studierende

In einer Pressemitteilung vom 27.05.2020 hat Michael Meister, Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesministerin für Bildung und Forschung, ein Vergabeverfahren für die insgesamt 100 Millionen Euro „Überbrückungshilfe als Zuschuss“ bekannt gegeben. Demnach können Studierende für maximal drei Monate bis zu 500€ beantragen – jedoch abhängig vom Kontostand. Wer 500€ oder mehr auf […]

Stellungnahme: Studierende während der epidemischen Lage nationaler Tragweite schützen

Mit der Einführung weitreichender Lockerungen der Hygienemaßnahmen in vielen Bundesländern beginnt nun auch zunehmend die Präsenzlehre an den Hochschulen. Daher betonen die Unterzeichnenden die Notwendigkeit, dass Hochschulen ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, und den Studierenden eine adäquate persönliche Schutzausrüstung, wie beispielsweise Mund-Nasen-Schutz, zur Verfügung stellen. Bereits in früheren Stellungnahmen forderte beispielsweise […]

Offener Brief: Studieren in Zeiten von Corona – soziale Notlage gemeinsam bewältigen

Offener Brief der Studierenden an die Bundeskanzlerin, die Bundesregierung (vertreten durch die Bundesminister*innen Herrn Scholz und Frau Karliczek), die Regierungschef*innen der Länder sowie die Vorsitzenden der Parteien des Deutschen Bundestages über die soziale Notlage der Studierenden in der Corona-Krise Deutschland steht in der aktuellen Corona-Pandemie vor gesellschaftlichen Herausforderungen unbekannten Ausmaßes. Nie […]

Stellungnahme des fzs zu den Auswirkungen des Mindestlohns

Der fzs wurde von der gesetzlichen Mindestlohnkommission aufgefordert, zu den Auswirkungen des Mindestlohns eine Einschätzung abzugeben. Im folgenden findet ihr unsere Stellungnahme, die auch als Anlage dem Bericht der Kommission beigelegt werden wird. Die Überschriften sind dabei aus der Anfrage übernommen 1.) Grundsätzliche Einschätzungen zu den Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns […]

Unsere Stellungnahme zum Gesetz zur Unterstützung von Studierenden und Wissenschaft

Im Bundestag wurden heute die sogenannten Überbrückungshilfen für Studierende beschlossen. Das bedeutet: der normale KfW-Kredit wird für internationale Studierende geöffnet und im ersten Jahr werden die Zinsen durch den Bund übernommen. Dass hinterher die richtig hohen Zinskosten folgen und eben doch von den Studierenden übernommen werden müssen, wird nicht thematisiert. […]

Pressespiegel Mai 2020

Einigung der Koalition: Kredite für Studierende, kein Krisen-BAföG (zwd.info) „Kann-Semester“: Richtig sinnvoll oder total daneben? Das sagen Studierende und Lehrende dazu (laurawolfert.com) Studierende fordern sofortigen Rücktritt der Bundesbildungsministerin Karliczek (blick.de) Zinsfreie Darlehen für Studenten in Corona-Krise lösen breite Kritik aus (1-2-family.de) XXL-Livestream: 20.000 Studierende fordern Karliczek zum Umdenken auf (nw.de) […]

PM: Studierende fordern sofortigen Rücktritt von Ministerin Karliczek

Die unterzeichnenden studentischen Organisationen fordern den sofortigen Rücktritt von Bundesministerin Anja Karliczek. Leonie Ackermann, Vorstand des bundesweiten studentischen Dachverbands fzs, verurteilt das Vorgehen der Ministerin in der Krise scharf: „Anja Karliczek hat durch ihr politisches Agieren in den vergangenen sechs Wochen grob fahrlässig gegenüber Studierenden in Not gehandelt und deren […]