Ausschuss Verfasste Student*innenschaft/Politisches Mandat

Der Ausschuss Verfasste Studierendenschaft & politisches Mandat arbeitet zum Thema Studierendenvertretung, ihrer Organisationsformen und dem Mandat.

Die Grundlage der Ausschussarbeit ist das von der Mitgliederversammlung verabschiedete Arbeitsprogramm (s.u.).

Ausschussmitglieder

  • Pia Troßbach
  • Christina Markfort
  • Tobias Zorn
  • Renate Baricz

Arbeitsprogramm 2021/22

Im nächsten Jahr sollte der Ausschuss die Arbeit des letzten Ausschusses weiterführen.

Der Arbeitskreis zu Online-Wahlen soll weiter bestehen, hier könnte ein Papier entstehen, dass bekannte Argumente und Gegenargumente bereitstellt, um Studierendenschaften bei der Diskussion zu unterstützen. 
Außerdem kann stärker mit Datenschützer*innen zusammengearbeitet werden und es können verschiedenen Veranstaltungen zu dem Themengebiet organisiert werden. 

Die Informationen zu den Anhörungen der Landesstudierendenvertretungen sollen weitergeführt und laufend aktualisiert werden. Außerdem sollen sie allen zugänglich gemacht werden. Eine gute Studierendeneinbindung kann anderen Bundesländern ein Vorbild sein. 

Darüber hinaus soll weiterhin das Informationsmaterial zu den Themen des Ausschusses („Verfasste Student_innenschaft – das Handbuch“, Flyer zum Brückenschlag, etc.) aktualisiert werden.

Ebenso ist es ein Ziel des Ausschusses, das Thema Politisches Mandat wieder stärker zu bearbeiten und Studierendenschaften bei Problemen zu unterstützen