Baden-Württemberg

Die LandesAStenKonferenz (LAK) Baden-Württemberg ist der freiwillige Zusammenschluss von Studierendenschaften des Landes. Die Landesstudierendenvertretung (LaStuVe) vertritt die hochschulübergreifenden Belange, insbesondere die hochschulpolitischen, aller Studierendenschaften der baden-württembergischen Hochschulen. Sie wirkt auf die Erarbeitung gemeinsamer Positionen hin. Die Sitzungen finden alle sechs Wochen an einer anderen Hochschule in Baden-Württemberg statt. Die LandesAstenKonferenz ist ein Organ der Landesstudierendenvertretung.

Die LAK wird vertreten durch ihr Präsidium, das aus mindestens zwei Studierenden besteht. Die LAK trifft sich in regelmäßigen Abständen, um die Aktivitäten der Studierendenschaften zu koordinieren und Informationen auszutauschen. Das Präsidium gewährleistet die Vertretung der Studierenden im Land gegenüber Medien und Politik.

In Baden-Württemberg gab es zwischen 1977 und 2012 keine verfassten Studierendenschaften. Mittlerweile sind diese wieder in den Hochschulgesetzen des Landes verankert und besitzen Satzung- und Finanzautonomie.