Rheinland-Pfalz

Die LandesAStenKonferenz (LAK) Rheinland-Pfalz ist der Zusammenschluss der Studierendenschaften in Rheinland-Pfalz. Das rheinland-pfälzische Hochschulgesetz sieht die Möglichkeit einer Landesvertetung vor (§ 108 Abs. 5 HochSchG Rheinland-Pfalz). Auf dieser Grundlage gibt sich die LAK eine Satzung. Die Satzung unterscheidet zwischen aktiven (beitragszahlenden) und passiven Mitgliedern. Passive Mitglieder haben kein Wahl- oder Stimmrecht. Die Beitragszahlung ist über eine Vereinbarung zwischen den einzelnen ASten geregelt.

Die LAK wählt jährlich einen Vorstand, dem 1-2 Koordinator*innen sowie je ein Mitglied eines Universitäts- und Fachhochschul-AStA angehören. Neben organisatorischen Angelegenheiten besteht die zentrale Aufgabe des Vorstandes in der Vertretung der Interessen der Studierenden gegenüber Medien und Politik.