Service- und Öffentlichkeitsarbeit beim freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) e.V.

Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften schreibt folgende Stelle zur Besetzung ab 1. Dezember 2013 am Arbeitsort Berlin Mitte aus:

Zu den Aufgaben gehören:

  • Vertrieb von Service-Publikationen (analog/digital)
  • Unterstützung bei der Publikationserstellung
  • Seminarorganisation, -betreuung, -dokumentation und -konzeption
  • Fundraising für Veranstaltungen
  • Betreuung des Webauftritts des fzs und diverser Emailverteiler

Zusätzlich fällt bei diesbezüglicher Kompetenz auch Pressearbeit (Pressemitteilungen entwerfen und redigieren) an.

Mitzubringen sind:

  • Organisationstalent
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicheres Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der Arbeit von Studierendenvertretungen
  • Hochschul- und bildungspolitisches Interesse
  • Bereitschaft, z.T. am Wochenende zu arbeiten

Die Stelle ist langfristig angelegt, aufgrund des Haushaltsvorbehalts jedoch bis zum 30.September 2014 vorläufig befristet und beinhaltet eine 3-monatige Probezeit.

Die Arbeitszeit umfasst 20h/Woche, die Vergütung liegt zwischen E9 und E11 TVöD (VHB).

Aussagekräftige Bewerbungen gehen bitte bis zum 12. November 2013 an vorstand@fzs.de.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 14. November 2013 statt.