Qualitätspakt Lehre weiterentwickeln, Lehre stärker wertschätzen

Mit dem Hochschulpakt finanzieren Bund und Länder seit 2007 den Aufwuchs an Studienplätzen gemeinschaftlich je zur Hälfte. Mit dem Qualitätspakt Lehre hat der Bund seit 2011 ein Förderprogramm aufgelegt, das die Aufgabe hat, darüber hinaus auch die Studienqualität zu verbessern. In der ersten Förderperiode wurden immerhin 186 von heute 240 öffentlichen Hochschulen gefördert, in der … Continued

fzs zu Ergebnissen der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz

Bund und Länder sparen an der Hochschullehre: fzs sieht Licht und Schatten bei den Ergebnissen der Gemeinsamen WissenschaftskonferenzDie Bundesstudierendenvertretung fzs (freier zusammenschluss von student*innenschaften) begrüßt, dass die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz mit ihrer Entscheidung zu den Wissenschaftspakten den Hochschulen Planungssicherheit gegeben hat.„Es ist gut, dass der Bund durch die Verstetigung des neuen „Zukunftsvertrags Studium und Lehre stärken“ … Continued

Kürzungen im Bildungsetat verhindern!

Studentischer Bundesverband kritisiert Scholz‘ Bildungskürzung fzs fordert: Karliczek muss Kürzungen verhindern! In seinem Eckwertepapier des Bundeshaushalts plant Finanzminister Olaf Scholz Kürzungen von über einer halben Milliarde weniger im Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Der freie zusammenschluss von studentinnenschaften (fzs) vertritt rund 850.000 Studentinnen in Deutschland und zeigt sich über die Pläne des … Continued

Frist ist Frust – Kampagne zur Entfristung in der Wissenschaft

Frist ist Frust – Dauerstellen für DaueraufgabenBundesweite Studierendenvertretung fzs fordert flächendeckend Entfristung von Lehrpersonal Die Kampagne „Frist ist Frust“ steht für bessere Arbeitsbedingungen an Hochschulen durch die Schaffung von Dauerstellen. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften fordert gemeinsam mit GEW, ver.di und dem „Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft“ (NGAWiss), in den anstehenden Aushandlungen für … Continued

Lernen am Limit

beschlossen vom 60. AS, 1, Sitzung Keine Wohnung – kein Seminarplatz – keine Kohle – Schluss damit! Gute Studien- und Lebensbedingungen jetzt! Es dauert nicht mehr lange, da werden im Oktober wieder viele Studienanfänger*innen ohne Wohnung dastehen und gezwungen sein in Turnhallen und Studi-Vertretungen zu übernachten. Im Oktober zeigt sich am drastischsten, wie Wohnungsnot aussieht. … Continued

So viele Student*innen

Bildungsexpansion erfordert eine solide Grundfinanzierung und soziale Öffnung der Hochschule.

Exit aus der Exzellenz? – Kritik an der Exzellenzstrategie von allen Seiten

Heute findet in Hamburg ein akademischer Protest gegen die Exzellenzinitiave und -strategie statt. Die Demonstrant*innen richten sich gegen all das, was die Exzelleninitiative praktisch bedeutet: Verwettbewerblichung, Mangelsituationen an vielen Hochschulen und Zeitverschwendung für sinnlose Anträge. Gleichzeitig ist nimmt der Protest von Wissenschaftler*innen zu und der Hamburger Senat stellt sich ebenfalls gegen die Pläne von Bund und Ländern.