Die belorussische Studentin Tatsiana Khoma wurde im November 2005 von ihrer Universität exmatrikuliert, nachdem sie in den Vorstand des europäischen Studierendendachverbandes ESIB – The National Unions of Students in Europe gewählt wurde. Aufgrund ihres politischen Engagements im Rahmen der Demonstrationen zu den Präsidentschaftswahlen in Belarus ist sie am 21. März von der Polizei 10 Tage inhaftiert worden.

Neben Tatsiana ist auch Volha Kuzmich, ebenfalls eine politisch engagierte Studentin, verhaftet und eingesperrt worden.

Im Vorfeld der Wahlen sind Studierende unter massiven Druck gesetzt worden. Sie gelten als eine der regimekritischsten Gruppen in Belarus.

Der fzs wendet sich gegen dieses Vorgehen der belorussischen Regierung und fordert die Einhaltung von Menschenrechten.

Weitere Infos:

Europäischer studentischer Dachverband
Nachrichtenportal belarusnews.de
Seite der Organisation Viasna
Radio Free Europe
weißrussische Nachrichten-Seite „Charter 97“