Die Mitgliederversammlung wählt jährlich mindestens vier Antidiskriminierungsbeauftragte, deren Aufgaben sich aus der Antidiskriminierungsvorschrift ergeben.

Aktuell gibt es fünf gewählte Antidiskriminierungsbeauftragte. Ihr erreicht die Antidiskriminierungsbeauftragten über: antidis@fzs.de oder über ihre unten angegebenen personalisierten Kontaktadressen.