Beratungsangebot

Bei Fragen rund um Prüfungsordnungen, Hochschulfinanzierung, Anti-Diskriminierungsarbeit, Studienfinanzierung, Satzung und Ordnungen, antirassistischer Arbeit, Verfasster Studierendenschaft, Politischem Mandat, Anerkennung, gendersensibler Sprache, Studieren mit Kind und was euch sonst in der Studierendenvertretung über den Weg läuft schreibt an info [at] fzs.de

Wir leiten eure Anfrage an die zuständige Person im fzs weiter oder vermitteln Kontakt zu den Ansprechpartner*innen an eurer Hochschule.

Wir wollen unsere Plattform auch dafür nutzen, euch Informationen über Schwangerschaftsabbrüche bereitzustellen. Ärzt:innen, die solche vornehmen, können momentan in der Praxis nicht darüber informieren, da quasi jegliche Informationen unter §219a Strafgesetzbuch als „Werbung“ strafbar sind. Die Entscheidung über einen solchen Vorgang darf aus unserer Sicht aber nur bei der betroffenen Person selbst liegen. Im Interesse selbstbestimmten Lebens und Gesundheit findet ihr deshalb hier einige Informationen.

Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen