Stellungnahme zur Mindestlohnanpassungsverordnung 2

Zum ersten Januar 2019 soll der Mindestlohn auf 9,19€ angehoben werden. Wir haben zur Mindestlohnanpassungsverordnung 2 eine Stellungnahme abgegeben: Grundsätzliche Einschätzung zu den Auswirkungen des geltenden gesetzlichen Mindestlohns sowie dessen Erhöhung auf 9,19 Euro zum 1. Januar 2019 und auf 9,35 Euro zum 1. Januar 2020 in Bezug auf den Schutz der Arbeitnehmer*innen 68% [basierend … Continued

Herbstnöte-Kampagne: LERNEN AM LIMIT

Keine Wohnung – keine Kohle – kein Seminarplatz – Schluss damit! Gute Lern- und Lebensbedingungen schaffen! Statt eines guten Studienbeginns werden viele Studis zu Beginn des Wintersemesters erfahren, was es bedeutet, unter prekären Lebensumständen akademische Höchstleistungen abverlangt zu bekommen. Zu Vorlesungsbeginn sind wieder viele Studienanfänger*innen gezwungen, in Turnhallen, Zelten und Räumen von Studi-Vertretungen zu übernachten, … Continued

Studentischer Dachverband fzs fordert schnellen Ausbau von Wohnheimplätzen und Anpassung der BAföG-Wohnpauschale

Eine Studie des Moses-Mendelssohn-Instituts zeigt, dass die Wohnpauschale im BAföG von 250€ im Großteil der Hochschulstädte nicht für ein Zimmer reicht. Die Auswertung von Anzeigen im Portal wg-gesucht.de ergibt einen durchschnittlichen Zimmerpreis von 363 Euro. Gerade einmal eine Handvoll Städte in Ostdeutschland liegen im Rahmen der BAföG-Pauschale. Spitzenreiter bei den Durchschnittspreisen sind München (600 Euro), … Continued

Einladung zur 60. Mitgliederversammlung!

Bald ist es so weit! In weniger als einer Woche findet unsere 60. Mitgliederversammlung in Potsdam statt! Seit 25 Jahren gibt es uns jetzt schon und es gibt noch Einiges zu tun! Der fzs lebt von seinen Debatten, zahlreichen Aktiven und seinen Mitgliedern. Auch dieses Mal stehen wieder wichtige Wahlen an und es wird über … Continued

Bericht zur Bologna-Minister*innenkonferenz vom 24-25.05. in Paris

Dieser Bericht versucht einen Überblick über die vergangene Minister*innenkonferenz in Paris zu geben. Alle zwei bis drei Jahre treffen sich die für Hochschulbildung zuständigen Minister*innen der 48 Bologna-Länder evaluieren den Stand des Bologna-Prozesses und nehmen sich Aufgaben für die nächsten zwei bis drei Jahre vor. Die Minister*innen kommen jedoch nicht allein, begleitet werden Sie von … Continued

Sexismus ist keine Kunst!

Pressemitteilung: Der fzs solidarisiert sich mit der Entscheidung der Alice-Salomon-Hochschule, das Gedicht „avenidas“ von Gomringer zu ersetzen.