News

471 Beiträge

Corona-Taskforces und studentische Beteiligung

Ende Mai haben wir vom Ausschuss Verfasste Student*innenschaft und Politisches Mandat eine Umfrage an viele Student*innenvertretungen gerichtet. In den Fragen ging es darum, welche Herausforderungen in diesem Semester aufgekommen sind und wie sie vielleicht gemeistert werden konnten. Es ist für uns aber auch ein aufschlussreiche Einsicht geworden, die uns zeigt, […]

BITTE MELDET EUCH! Wenn euer Antrag auf Überbrückungshilfe abgelehnt wurde

BITTE MELDET EUCH: Habt ihr die Corona-Überbrückungshilfe für Studierende beantragt und wurdet abgelehnt? Ist die Ablehnung nicht nachvollziehbar oder schlicht ungerecht? Wir möchten die Probleme mit der Überbrückungshilfe noch stärker in die Öffentlichkeit tragen und sammeln daher Kontakte zu Studierenden, deren Antrag aufgrund von Kleinigkeiten oder ungerechten Vorgaben abgelehnt wurde. […]

Nothilfe-Beantragung ist intransparent, ethisch fragwürdig und technisch katastrophal umgesetzt

Den bundesweiten Dachverband der Studierendenvertretungen fzs erreichen seit dem 15. Juni 2020 zahlreiche wütende und verzweifelte Nachrichten von Studierenden zum Antragsverfahren für die sogenannte „Überbrückungshilfe“. Vorstandsmitglied Amanda Steinmaus erklärt: „Laut einer Umfrage befinden sich in der Corona-Krise eine Million Studierende in ernster finanzieller Not. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung […]

Regelstudienzeit wird für Studierende im Sommersemester 2020 um ein Semester erhöht

Einige Bundesländer setzen gerade eine zentrale Forderung des Solidarsemesters um: Die individualisierte Regelstudienzeit wird für (viele) Studierenden, die im Sommersemester 2020 eingeschrieben sind, um ein Semester erhöht. Wer aktuell noch in Regelstudienzeit studiert und BAföG-Berechtigt ist, erhält damit in diesen Ländern ein Semester länger BAföG. Und auch für evtl. vorhandene […]

Pressemitteilung: Karliczek lässt Studierende im Regen stehen!

Die studentische Bundesvertretung fzs kritisiert Bildungsministerin Karliczek scharf. Der von ihr vorgelegte „Nothilfefonds“ für Studierende sei an Dreistigkeit nicht zu überbieten und helfe Studierenden kaum. Für den 20.06. ruft der Verband gemeinsam mit Studierendenvertretungen aus ganz Deutschland zu einer Demonstration in Berlin auf, die um 14 Uhr am Hauptbahnhof beginnen […]

Pressespiegel zum bundesweiten Protesttag für eine echte Studi-Nothilfe, 08.06.2020

Der deutschlandweite Protesttag für eine echte Studi-Nothilfe, der am 08.06.2020 stattgefunden hat, hat große mediale Aufmerksamkeit hervorgerufen. Sollte in dieser Liste ein Beitrag fehlen, wendet euch bitte an vorstand@fzs.de. Reihenfolge willkürlich. SWR aktuell (ab 15:55): https://www.ardmediathek.de/swr/video/swr-aktuell-baden-wuerttemberg/sendung-19-30-uhr-vom-8-6-2020/swr-baden-wuerttemberg/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEyNTM5NTk/ Süddeutsche Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/bildung/hochschulen-wiesbaden-corona-studenten-fuehlen-sich-finanziell-allein-gelassen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200608-99-348231 (dpa) Süddeutsche Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-potsdam-studierendenvertretungen-fordern-soforthilfen-fuer-studenten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200608-99-352845 (dpa) Süddeutsche Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/politik/studierende-fordern-unterstuetzung-in-corona-krise-1.4931427 (Reuters) Süddeutsche Zeitung: […]

Pressemitteilung: Studentischer Bundesverband schockiert über bizarre Regelungen bei der Nothilfe für Studierende

In einer Pressemitteilung vom 27.05.2020 hat Michael Meister, Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesministerin für Bildung und Forschung, ein Vergabeverfahren für die insgesamt 100 Millionen Euro „Überbrückungshilfe als Zuschuss“ bekannt gegeben. Demnach können Studierende für maximal drei Monate bis zu 500€ beantragen – jedoch abhängig vom Kontostand. Wer 500€ oder mehr auf […]

Stellungnahme: Studierende während der epidemischen Lage nationaler Tragweite schützen

Mit der Einführung weitreichender Lockerungen der Hygienemaßnahmen in vielen Bundesländern beginnt nun auch zunehmend die Präsenzlehre an den Hochschulen. Daher betonen die Unterzeichnenden die Notwendigkeit, dass Hochschulen ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, und den Studierenden eine adäquate persönliche Schutzausrüstung, wie beispielsweise Mund-Nasen-Schutz, zur Verfügung stellen. Bereits in früheren Stellungnahmen forderte beispielsweise […]

Offener Brief: Studieren in Zeiten von Corona – soziale Notlage gemeinsam bewältigen

Offener Brief der Studierenden an die Bundeskanzlerin, die Bundesregierung (vertreten durch die Bundesminister*innen Herrn Scholz und Frau Karliczek), die Regierungschef*innen der Länder sowie die Vorsitzenden der Parteien des Deutschen Bundestages über die soziale Notlage der Studierenden in der Corona-Krise Deutschland steht in der aktuellen Corona-Pandemie vor gesellschaftlichen Herausforderungen unbekannten Ausmaßes. Nie […]