Bundesvertretung der Studierenden kritisiert BAföG-Änderung

„Ein Tropfen auf dem heißen Stein – Karliczek hat scheinbar wenig Interesse an Chancengleichheit.“ Am Freitag behandelt der Bundestag die erste Lesung zur BAföG-Änderung, die im November 2018 angekündigt wurde. Schon im Vorfeld hatten der fzs und andere Interessensverbände die Reformpläne als nicht ausreichend kritisiert. Kevin Kunze aus dem Vorstand des fzs fasst die Kritik … Continued

Petition für besseres BAföG gestartet

Juso-Hochschulgruppen, Campusgrün und der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) fordern deutliche Nachbesserungen beim BAföG. Die geplante Reform von Bildungsministerin Anja Karliczek sei fernab von der Lebensrealität der Studierenden, so die Studierendenverbände. „Karliczek zeigt immer wieder, dass es ihr an grundlegendem Verständnis für die Situation von Studierenden fehlt. Mit der anstehenden Novelle hat die Bildungsministerin die … Continued

NRW-Regierung dreht die Zeit an den Hochschulen zurück

Studierendenvertretungen kritisieren schwarz-gelben Entwurf zum Hochschulgesetz Düsseldorf / Berlin, 03.04.2019 Heute wurden im Wissenschaftsausschuss des Landtages NRW die Verbände zum Hochschulgesetz angehört. Studierendenvertretungen und Gewerkschaften kritisieren den Entwurf scharf. Vor dem Landtag gab es Protest, zu dem das LandesAStenTreffen NRW aufgerufen hat. Den Entwurf kritisiert Marcus Lamprecht aus dem Vorstand des fzs: „Die demokratische Mitbestimmung … Continued

BMBF-Kürzung: durch Sparkurs beim BAföG selbst verursacht

Die Reduktion des Budgets des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für 2020 um 533 Millionen Euro ist keine Kürzung im eigentlichen Sinne. Diese resultiert einzig daraus, dass die bei der letzten Novelle für das BAföG zur Verfügung gestellten Mittel nicht verausgabt werden. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) kritisiert die Minderausgaben und fordert eine … Continued

Kürzungen im Bildungsetat verhindern!

Studentischer Bundesverband kritisiert Scholz‘ Bildungskürzung fzs fordert: Karliczek muss Kürzungen verhindern! In seinem Eckwertepapier des Bundeshaushalts plant Finanzminister Olaf Scholz Kürzungen von über einer halben Milliarde weniger im Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Der freie zusammenschluss von studentinnenschaften (fzs) vertritt rund 850.000 Studentinnen in Deutschland und zeigt sich über die Pläne des … Continued

Students for future – Aufruf zum Klimastreik am 15.03.

Students for future – Studentische Beteiligung an Klimastreiks Bundesstudierendenvertretung fzs ruft zum Streik am 15. März auf Am 15. März werden wieder Schüler*innen weltweit ihren Unterricht bestreiken. Um auf den Handlungsbedarf gegen den Klimawandel aufmerksam zu machen, wird in 98 Ländern weltweit demonstriert. Der studentische Bundesverband fzs (freier zusammenschluss von student*innenschaften) schließt sich dem Aufruf … Continued

Frist ist Frust – Kampagne zur Entfristung in der Wissenschaft

Frist ist Frust – Dauerstellen für DaueraufgabenBundesweite Studierendenvertretung fzs fordert flächendeckend Entfristung von Lehrpersonal Die Kampagne „Frist ist Frust“ steht für bessere Arbeitsbedingungen an Hochschulen durch die Schaffung von Dauerstellen. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften fordert gemeinsam mit GEW, ver.di und dem „Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft“ (NGAWiss), in den anstehenden Aushandlungen für … Continued

Pressespiegel zur 61. MV

Antifaschismus:Innsalzach vom 12. Oktober 2018 – „Mein Prof fetzt“Tagesspiegel vom 12. Oktober 2018 – „AfD-Meldeplattform“LabourNet vom 21. Dezember 2018 – „AfD-Meldeportale“Radio Corax vom 13. Januar 2019 – „Antisemitismus an Hochschulen“Radio Corax vom 14. Januar 2019 – „Studentische nationalsozialistische Politik“Beobachter News vom 17. Januar 2019 – „Never Again!“ BAföG:Studis Online vom 13. November 2018: „Was bringt … Continued

Studentisches Engagement nur unter Kontrolle?

Gemeinsame Pressemitteilung des fzs und hessischer Studierendenvertretungen: Studierendenschaften kritisieren Eingriff in Autonomie Hessische Studierendenvertretungen und der bundesweite Dachverband von Student*innenschaften, fzs, weisen Vorwürfe vom Rechnungshofpräsidenten Herrn Wallmann und dem Minister für Wissenschaft und Kunst (HMWK) Herrn Rhein entschieden zurück. Alarmiert sind die Studierendenvertretungen auch von den Plänen, mittels derer Rechnungshof und HMWK ASten künftig unter … Continued

Schluss mit Lernen am Limit! Bundesweit Proteste gegen Studienbedingungen

Am 14. November werden im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Lernen am Limit“ an zahlreichen Hochschulen, unter anderem in Bamberg, Berlin, Essen, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Osnabrück und Tübingen, studentische Vollversammlungen stattfinden. Die Kampagne richtet sich gegen die prekäre Situation im Bildungssystem und problematisiert Wohnungsnot, die Unterfinanzierung von Bildung sowie die Missstände bei der Studienfinanzierung. „Zu … Continued