Verkehrspolitik

7 Beiträge

Studentischer Koordinierungsrat

Seit dem Sommersemester wird das bundesweite Semesterticket für 29,40€ im Monat angeboten und stellt Studierendenschaften in vielen Bundesländern vor finanzielle, rechtliche und strukturelle Herausforderungen. Vom der ungewissen Preisdynamik (ab 2025), über die datenschutzrechtlichen Probleme bis zur Abhängigkeit vom Endgerät… Der Bund verweist auf die Länder und die Länder verweisen auf […]

Titel in schwarzer Schrift auf farbigem Hintergrund; daneben die Logos aller beteiligten Organisationen.

Gemeinsame Forderung: hin zum kostenlosen ÖPNV!

Im Bündnis mit zehn weiteren Jugendverbänden fordern wir eine verkehrspolitische 180-Grad-Wende. Hin zu einer Politik, die sich an den realen Bedürfnissen orientiert und das Leben der Menschen verbessert. Grundbedürfnisse, Arbeitsbedingungen und Klimaziele dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. „Die Meldung über ein vergünstigtes Deutschlandticket für Studierende wirkt wie ein Schritt in […]

Teilerfolg für Studierendenschaften: 29€ Ticket

Nach langem Hin und Her zwischen Bund und Ländern hat der Koordinierungsrat Deutschlandticket gestern beschlossen, im Sommersemester 2024 ein bundesweites Ticket zum monatlichen Preis von 29,40 Euro für Studierende anzubieten. Das entspricht dem um 40% vergünstigten Deutschlandticket. Für die Studierendenschaften bedeutet diese Entscheidung vor allem den Erhalt der studentischen Mobilität […]

Studierende blicken gespannt auf Sonder-Verkehrsminister*innenkonferenz

Wir warten schon viel zu lang Noch immer gibt es keine Rückmeldung aus dem Bundesverkehrsministerium zum bundesweiten Semesterticket. Entsprechend hoch sind die Erwartungen der Studierenden an die heutige Sondersitzung der Verkehrsminister*innen. Neben dem 49€ Ticket soll es dabei auch um das längst fällige Semesterticket gehen, das eigentlich schon zum gerade […]

Mobilität ist eine Grundlage sozialer Teilhabe – Für ein günstiges Semesterticket!

Der Bewegungsradius einer Person entscheidet nicht nur über ihre gefühlte Freiheit. Er hat eine existenzielle Bedeutung. Mobilität reguliert, an welchen gesellschaftlichen Aktivitäten Menschen teilhaben können, zu welchen Ressourcen sie Zugänge haben und zu wem sie sich in Beziehung setzen können. So ist die Lage von Studierenden, die aufgrund hoher Mietkosten fernab ihrer Studienstadt wohnen […]

Zeit für direkte Verhandlungen zum bundesweiten Semesterticket!

Hintergrund: Aktuelle Semesterticket-Verträge sind laut mehreren Rechtsgutachten nicht mehr rechtssicher. Da es mit dem Deutschlandticket eine unwesentlich teurere Alternative gibt, die individuell erworben werden kann, steht die Verhältnismäßigkeit eines für alle immatrikulierten Studierenden verbindlichen Semesterticketvertrags in Frage. Unter anderem ein Gutachten der renommierten Beratungsgesellschaft Ernst&Young im Auftrag des Verkehrsministeriums NRW […]