Papiere

108 Beiträge

Stellungnahme zum Antrag der Fraktion der SPD, Drucksache 17/13402

Appell an die Landesregierung. Soziale Auswirkungen von Corona auf Studierende endlich ernstnehmen – Flächendeckende Hilfsangebote für Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen aufbauen, ausbauen und ausfinanzieren (Drucksache 17/13402) Der fzs begrüßt die Initiative der SPD-Landtagsfraktion, die Lage der Studierenden in den Blick zu nehmen und unterstützt die Forderungen des Antrags umfänglich. […]

Offener Brief: Kostenlose Menstruationsprodukte in allen Bildungseinrichtungen

Die Menstruation ist teuer und von Scham besetzt. Ohne Zugang zu Produkten wie Tampons, Binden oder Ähnlichem ist der Besuch von Lehrveranstaltungen sowie die Teilhabe am Sozialleben nicht möglich. Dadurch entsteht für ungefähr die Hälfte aller Studierenden schnell ein großer Nachteil: Im Jahr 2020 gaben 47,8 % aller Studierenden an, […]

Brandbrief: Rettet die Musik!

Offener Brief und Forderungen von Studierendenschaften  der deutschen Musikhochschulen Wir fordern: Aufstockung der Musikhochschulen in Ausstattung, Räumlichkeiten und Personal! Transparente Bewertungen: Studierende als Beisitzer*innen in künstlerischen Prüfungen verpflichtend einsetzen! Verbindliche Evaluation und Beschwerdestellen: Anonym und für alle Lehrveranstaltungen! Internationalen künstlerischen Austausch fördern: Abschaffung von Studiengebühren für Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland! […]

Positionspapier: Hochschulfinanzierung

Abstract Die Krise fördert zu Tage, was seit Jahren bekannt ist: Hochschulen in Deutschland sind so chronisch unterfinanziert, dass viele Bereiche nur auf Sparflamme betrieben werden können. Mit dieser umfassenden Positionierung werden die Probleme im Bereich der Hochschulfinanzierung kurzbündig identifiziert. Hierzu wird zum einen auf die unterschiedlichen Quellen der Hochschulfinanzierung […]

Qualitätsberichte systemakkreditierter Hochschulen

Einleitung Sowohl in den European Standards and Guidelines (ESG) als auch in derMusterrechtsverordnung gemäß Artikel 4 (Abs. 1-4)Studienakkreditierungsstaatsvertrag (MRVO) ist festgelegt, dassAkkreditierungsberichte inkl. Akkreditierungsentscheidungen veröffentlichtwerden müssen. Dies bezieht sich ausdrücklich auch auf die internen Verfahrenvon systemakkreditierten Hochschulen, die in diesem Punkt der Transparenz nichthinter der Programmakkreditierung zurückfallen dürfen. Der Akkreditierungsrathat […]

Stellungnahme zum „Entwurf des Vierten Hochschulrechtsänderungsgesetzes (4. HRÄG)“ in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg soll u.a. das Landeshochschulgesetz geändert werden. Im Rahmen des Anhörungsverfahrens hat uns das Wissenschaftsministerium um eine Stellungnahme zum aktuellen Gesetzesentwurf gebeten, die ihr hier lesen könnt. Neben dem fzs haben u.a. auch die Landesstudierendenvertretung BaWü eine Stellungnahme abgeben: https://lastuve-bawue.de/stellungnahme-zum-gesetzentwurf-4-hraeg/ Den Gesetzesentwurf findet ihr unter: https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/mitmachen/lp-16/hochschulrecht/ Stellungnahme des freien […]

Stellungnahme des fzs zu den Auswirkungen des Mindestlohns

Der fzs wurde von der gesetzlichen Mindestlohnkommission aufgefordert, zu den Auswirkungen des Mindestlohns eine Einschätzung abzugeben. Im folgenden findet ihr unsere Stellungnahme, die auch als Anlage dem Bericht der Kommission beigelegt werden wird. Die Überschriften sind dabei aus der Anfrage übernommen 1.) Grundsätzliche Einschätzungen zu den Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns […]

Unsere Stellungnahme zum Gesetz zur Unterstützung von Studierenden und Wissenschaft

Im Bundestag wurden heute die sogenannten Überbrückungshilfen für Studierende beschlossen. Das bedeutet: der normale KfW-Kredit wird für internationale Studierende geöffnet und im ersten Jahr werden die Zinsen durch den Bund übernommen. Dass hinterher die richtig hohen Zinskosten folgen und eben doch von den Studierenden übernommen werden müssen, wird nicht thematisiert. […]

Gastbeitrag: Die Hochschulbildung in Zeiten der Corona-Krise – Keine Nachteile für Studierende, weder in der BAföG-Vergabe noch durch mangelhafte Online-Kurse!

Ein Gastbeitrag des Bundesausschusses der Studentinnen und Studenten (BASS) der GEW Durch die Gefahr der immer schneller werdenden Ausbreitung des Coronavirus‘ und der damit einhergehenden Bedrohung durch die Infizierung breiter Bevölkerungsschichten mit COVID-19 haben die deutsche Bundesregierung und die Länder zu drastischen Maßnahmen gegriffen, vor allem auch die Schließung zahlreicher […]

fzs for future – Nachhaltigkeitspositionspapier

Auf Antrag des Arbeitskreises Nachhaltigkeit & Ökologie hat der 61. Ausschuss der Student*innenschaften das folgende Positionspapier zu Nachhaltigkeit beschlossen. Ökologische Nachhaltigkeit sollte immer im Kontext der sozialen Nachhaltigkeit gesehen werden. In Anbetracht dessen vertritt der fzs ein Begriffsverständnis von Nachhaltiger Entwicklung, dass einen Prozess hin zu globaler Gerechtigkeit, insbesondere zwischen […]