Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

67. Mitgliederversammlung

7. August 2021 @ 12:00 17:00

wir laden euch hiermit ganz herzlich ein zu unserer

67. Mitgliederversammlung (MV)

am Samstag, 07. August in Frankfurt a.M. (Mertonstraße 26, 60325 Frankfurt am Main)

Tagungsbeginn ist um 12 Uhr. Als Ende ist 17 Uhr [mit einmaliger Möglichkeit zur Verlängerung um eine Stunde auf 18 Uhr] geplant.

Bitte den Teil zur Antragsstellung per OpenSlides aufgrund von Neuerungen lesen! Das alte MV-Tool (mv.fzs.de wird durch openslides.fzs.de ersetzt – dort findet ihr auch die vorläufige Tagesordnung, Anträge etc.! Falls ihr Anträge oder Bewerbungen einreichen wollt, könnt ihr das entweder tun, indem ihr einen Account beantragt über das Formular oder eine E-Mail an den Vorstand schreibt)

Newcomers Meeting

Die Mitgliederversammlung naht und für viele wird es die erste fzs MV sein. Deshalb wollen wir euch Donnerstag, von 18-19 Uhr Uhr zum Newcomers Meeting einladen. Hier habt ihr die Gelegenheit schon vorab zu erfahren, wie die Mitgliederversammlung abläuft, welche beispielsweise satzungsbezogenen Dinge es speziell für die fzs MV zu beachten gibt und Fragen zu stellen, die euch unter den Nägeln brennen. Das ganze findet im HoPo-Portal des fzs hier statt (bitte beachte: ihr müsst euch einmalig registrieren und der Veranstaltung beitreten).

Gesundheitsmaßnahmen

Um die Mitgliederversammlung trotz Corona in Präsenz durchführen zu können, wird diese MV etwas anders als sonst üblich. Die Mitgliederversammlung findet in einem Hörsaal mit ausreichender Größe statt, um Abstandsregelungen einzuhalten. Wir werden außerdem Desinfektionsmittel bereit stellen und die Mikrofone für Debatten kontaktlos bereitstellen. Es ist für die Teilnahme verpflichtend, in dem Gebäude dauerhaft Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz kurzzeitig abgenommen werden, beispielsweise um etwas zu essen oder zu trinken.

Alle Teilnehmenden sind dazu verpflichtet, einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorzuweisen. Ihr könnt ihn entweder mitbringen oder euch vor Ort testen lassen. Wir richten eine kostenfreie Test-Station. Falls ihr euch vor Ort testen lassen wollt, seid bitte spätestens um 11 Uhr da.

Dennoch bitten wir euch, mit möglichst kleinen Delegationen anzureisen (maximal 2 Personen), um das Infektionsrisiko weiter zu minimieren. Kommt bitte im besten Fall alleine, höchstens zu zweit zu der Mitgliederversammlung. Wenn ihr Halsschmerzen, einen trockenen Husten, Gliederschmerzen habt, euch erschöpft fühlt, sonstige Symptome einer Corona-Erkrankung habt oder in letzter Zeit Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person hattet, bitten wir euch, nicht zur MV zu kommen und stattdessen eine andere Person zu delegieren. Im besten Fall delegiert ihr bereits ein paar Wochen vor der MV mehrere Leute, von denen dann aber eben nur 1-2 zur MV kommen und die anderen nur im Krankheitsfall einspringen. Um die Zahl der Teilnehmer*innen weiter zu reduzieren, nutzt eventuelle Doppelfunktionen aus: Gibt es beispielsweise jemanden, der sowohl eure Studierendenschaft als auch einen fzs-Ausschuss vertreten kann?

Wir werden vor Ort außerdem einen Sitzplan aushängen.

Kontaktnachverfolgung

Wie bei jeder MV gibt es natürlich auch für diese MV eine Anmeldung. Achtet hier auf Korrektheit der angegeben Daten, damit eine Kontaktverfolgung im Falle einer Infektion möglich ist und sagt uns, falls ihr nach der Mitgliederversammlung Symptome einer Erkrankung habt oder sogar positiv getestet werdet, umgehend Bescheid. Wenn ihr ein kompatibles Smartphone habt, installiert euch doch bitte außerdem die Corona-Warn-App des RKI und habt diese während der Mitgliederversammlung aktiv.

An- und Abreise 

Der Tagungsort wird voraussichtlich sehr gut angebunden sein, sodass die meisten von euch Morgens an- und Abends wieder abreisen können und nicht über Nacht bleiben müssen. Gleichzeitig bedeutet die eintägige MV jedoch auch einen straffen Zeitplan. Versucht bitte pünktlich um 12 Uhr da zu sein, damit wir die Mitgliederversammlung um 17 Uhr [respektive 18 Uhr] beenden können. Für Delegierte deren Anfahrt definitiv nicht erst am Tag der MV realisiert werden kann und deren ASten die Übernachtungskosten nicht tragen können, finden wir Lösungen. Bitte meldet euch in diesem Falle bei uns [Grüße gehen raus an Passau].

Awareness:

Es wird wie immer Awareness- und Rückzugsräume geben. Auch das Antidis-Team wird vor Ort sein.

Livestream / fzs-MV in deinem Wohnzimmer

Damit trotz der reduzierten Teilnehmer*innenzahl auch diejenigen an der Mitgliederversammlung teilhaben können, die nicht anwesend sind: Wir streben an, einen Videolivestream zu ermöglichen, mindestens jedoch einen Audiostream. Der Link dazu wird euch nach erfolgter Anmeldung zugehen, wenn ihr eine digitale Teilnahme angebt. Damit ihr auch euch von zuhause aus an der Debatte beteiligen könnt, haben wir die Kommentarfunktion im Antragstool aktiviert, wo ihr eure Meinung und Fragen zu Anträgen artikulieren könnt.

Tagesordnung, Anträge und Wahlen

Aufgrund der Kürze der Präsenz-MV werden vorrangig die Berichte, Wahlen, Haushaltsplan und übertragenen Satzungsänderungen der 66. MV behandelt. Eine weitere MV für weitere Anträge wird am ersten Oktoberwochenende digital stattfinden.

Der Vorstand, unsere inhaltlichen Ausschüsse, der Ausschuss der Student*innenschaften, Antidiskiminierungsbeauftragte und der Kassenprüfungsausschuss werden neu gewählt. Die Vorstandswahlen finden bei uns in der Regel in geheimer Wahl statt, bei den übrigen Personenwahlen kann geheime Wahl beantragt werden. Da digitale geheime Wahlen sehr umstritten sind, werden wir die Wahlen auf jeden Fall per Papier auf der Mitgliederversammlung durchführen.

Wer als stimmberechtigtes Mitglied an den Abstimmungen teilnehmen möchte, muss als Delegation zwingend vor Ort in Frankfurt sein. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass wir die Beschlussfähigkeit vor Ort bestimmen können müssen und für die Vorstandswahlen auf Nummer sicher gehen wollen, da diese auch eine rechtliche Dimension haben.Geheime Abstimmungen (z.B. die Vorstandswahlen) finden also vor Ort per Stimmzettel statt, damit der Grundsatz geheimer Wahlen eingehalten werden kann. Nicht-geheime Abstimmungen (z.B. zu Anträgen) finden hingegen per OpenSlides statt – hierbei ist jedoch trotzdem die Anwesenheit vor Ort notwendig, u.A. wegen besagter Beschlussfähigkeit der MV. Die Zugänge zu den OpenSlides Accounts der jeweiligen Studierendenschaft erhaltet ihr, bzw. eure Delegation, dann vor Ort bei eurer Anmeldung im Tagungsbüro (hier müsst ihr dann auch das Delegationsschreiben vorlegen, wir benötigen und wollen es auch nicht vorab per Mail).

Die zur MV angemeldeten Delegierten erhalten an die von ihnen bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse automatisch Zugangsdaten zur OpenSlides. Alle anderen: Wer einen eigenen Account benötigt und sich nicht für die MV anmelden möchte (z.B. für Redeliste oder stellen von Anträgen), kann über das Formular einen Account beantragen. Die Redeliste wird per OpenSlides geführt.

Kandidaturen könnt ihr bei OpenSlides einreichen, indem ihr das Anträge-Tool nutzt. Leider müssen wir hier einen kleinen Work-Around über die Antrags-Funktion nutzen, da OpenSlides keine andere Möglichkeit zur Einreichung schriftlicher Kandidaturen mit Bewerbungstext bietet. Eine genaue Anleitung dazu, wie ihr eure Kandidatur einreicht, findet ihr im Anhang. Nach Anmeldung zur MV erhaltet ihr von uns manuell einen persönlichen Zugang zu OpenSlides. Falls ihr nicht zur MV kommt, könnt ihr einen OpenSlides Account über das Formular beantragen, um euch dennoch bewerben zu können.

Wenn ihr euch eine Bewerbung überlegt, aber noch Fragen habt, wendet euch gerne an uns oder die derzeitigen Mitglieder in den Ausschüssen / Ämtern. Eine Übersicht über diese Gremien findet ihr unter https://www.fzs.de/organisationsstruktur-des-fzs/ In diesen Ausschüssen findet wichtige strukturelle Arbeit statt, für die wir genauso wie für die anderen Ämter viele motivierte Mitglieder brauchen!

Nach der Verschickungsfrist eingereichte Anträge werden von uns nicht mehr extra per eMail verschickt. Die Antragsfrist ist der 09.07.2021.

Ihr habt Feedback an die Redeleitung. Dann schreibt ihnen gerne über dieses Formular: https://www.fzs.de/service/feedback-an-die-redeleitung/

Befragung Vorstandswahl

Nach §7 unserer Wahlordnung findet bei den Vorstandswahlen eine schriftliche Befragung statt. Bisher haben wir diese Fragen immer während der MV auf Papierzetteln gesammelt. Aufgrund der kurzen MV wird es dieses mal jedoch auch die Möglichkeit geben, die Fragen schon vor der MV einzureichen. Um der Redeleitung während der MV Stress beim Sortieren der Fragen zu ersparen, reicht die Fragen bitte so früh wie möglich ein. Auf der MV besteht weiterhin die Möglichkeit, die Fragen auch analog einzureichen.

    MV-Anmeldung

    zur 68. Mitgliederversammlung des fzs
    am 01.-03. Oktober 2021

    * = obligatorisch


    (ERKLÄRUNG: Die offene Redeliste ist für alle; die FLINTA Redeliste ist für Personen, die Frauen/Lesben/inter/non-binary/trans/agender sind, reserviert. WARUM? Gemäß unseren Richtlinien führt der fzs quotierte Redelisten. Der Sinn liegt darin, dass es häufig so ist, dass endo cis Männer ein dominanteres Redeverhalten aufweisen. Durch die quotierte Redeliste, in der Personen von der offenen Redeliste und Personen der FLINTA-Liste im Wechsel dran genommen werden, soll ein Ausgleich geschaffen werden. Die Zugehörigkeit einer Person zur Gruppe der FLINTA-Personen bestimmt die Selbstdefinition dieser Person. Natürlich besteht aber für FLINTA-Personen kein Zwang, sich für diese Redeliste zu entscheiden, weshalb wir nicht zwischen einer endo cis Männer- und FLINTA-Liste unterscheiden, sondern zwischen einer Offenen- und einer FLINTA-Redeliste. In der Vergangenheit hat der Verband durchweg positive Erfahrung mit dieser Redelisten-Führung gesammelt. Zudem werden Erst-Redner*innen ebenfalls bevorzugt dran genommen.)

    Telefonnummer (für Rückfragen):