Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

73. Mitgliederversammlung des fzs

1. März @ 15:30 3. März @ 15:30

Vom 1. bis 3. März laden wir euch herzlichst zu unserer Mitgliederversammlung nach Erfurt ein!

Gemeinsam werden wir wegweisende Anträge diskutieren, den Verband gestalten und eine neue Politische Geschäftsführung wählen.
Gleichzeitig wollen wir mit dieser MV ein Zeichen gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft und bei den kommenden EU- und Ost-Landtagswahlen setzen. Bei einer spannenden Podiumsdiskussion wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie Studierende gegen den Rechtsruck über Demos hinaus auf ihrem Campus aktiv werden können.

Melde dich also schnell hier an und leite diese Website an deinen AStA weiter, damit wieder möglichst viele Studierendenschaften aus allen Bundesländern in Deutschland über die Belange der Studierenden diskutieren und entscheiden können!

Nach der Anmeldung gehen dir zeitnah die Anmeldedaten für OpenSlides zu. Bei Rückfragen oder Problemen meldet euch gerne bei uns:
info[at]fzs[dot]de
+49 30 27 87 40 95

Wir freuen uns auf Dich!

    Anmeldung zur 73. fzs Mitgliederversammlung

    * = obligatorisch

    Wurdest du von einer Mitglieds-Studierendenschaft delegiert oder bist du als fzs-Gremienmitglied oder als Gäst*in auf der MV? *





    (Wenn du noch keinen OpenSlides-Account von unserer letzten MV hast, lege einen Benutzernamen für unser Antragstool fest, z. B. deinen Vornamen.Nachname.
    Wenn du schon einen Account hat gebe hier bitte deinen exakten Benutzernamen inkl. korrekter Groß/Kleinschreibung an, damit wir die Accounts entsprechend verknüpfen können. Deinen Benutzernamen findest du in OpenSlides, wenn du dort oben rechts auf deinen Namen und anschließend auf "Mein Konto" klickst)

    Redeliste *

    (Erklärung: Die offene Redeliste ist für alle; die FLINTA Redeliste ist für Personen, die Frauen/Lesben/inter/non-binary/trans/agender sind, reserviert. WARUM? Gemäß unseren Richtlinien führt der fzs quotierte Redelisten. Der Sinn liegt darin, dass es häufig so ist, dass endo cis Männer ein dominanteres Redeverhalten aufweisen. Durch die quotierte Redeliste, in der Personen von der offenen Redeliste und Personen der FLINTA-Liste im Wechsel dran genommen werden, soll ein Ausgleich geschaffen werden. Die Zugehörigkeit einer Person zur Gruppe der FLINTA-Personen bestimmt die Selbstdefinition dieser Person. Natürlich besteht aber für FLINTA-Personen kein Zwang, sich für diese Redeliste zu entscheiden, weshalb wir nicht zwischen einer endo cis Männer- und FLINTA-Liste unterscheiden, sondern zwischen einer Offenen- und einer FLINTA-Redeliste. In der Vergangenheit hat der Verband durchweg positive Erfahrung mit dieser Redelisten-Führung gesammelt. Zudem werden Erst-Redner*innen ebenfalls bevorzugt dran genommen.)

    Student_in *:

    Schlafplatz: *

    Für die Unterbringung in der Jugendherberge haben wir ein Kontingent reserviert, die Kosten müsst ihr allerdings in der Regel selbst (bzw. eure Studierendenschaft) tragen.

    Übernachtung in einem FLINTA*-Schlafraum gewünscht (Frauen/Lesben/Inter/Non-Binary/trans/agender Personen)?

    Barrierefreiheit erforderlich?

    Möchtest Du im Newcomers-Meeting vor der Mitgliederversammlung eine kleine Einführung in Sitzungsablauf und Strukturen des fzs bekommen?

    Hiermit bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme dieser zu. *

    fzs & StuRa Uni Erfurt

    Universität Erfurt

    Nordhäuser Straße 63
    Erfurt, 99089