Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

How to HoPo – Einstiegsseminar in Dortmund

30. November 2018 @ 17:00 - 2. Dezember 2018 @ 14:00

Zielsetzung
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden, die neu in ihrer Studierendenvertretung auf Hochschul- oder Fachbereichsebene sind. Es soll Unterstützung beim Einstieg in die verschiedenen Arbeitsfelder geben. Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuellen hochschul- und bildungspolitischen Entwicklungen. Darüber hinaus werden einzelne Aspekte und Arbeitsfelder in Studierendenvertretungen in Arbeitsgruppen diskutiert und bearbeitet. Gemeinsam wird eine kritische Betrachtung der Verhältnisse gegeben. Im Rahmen des Seminars gibt es außerdem viele Gelegenheiten, Kontakte zur gegenseitigen Vernetzung zu knüpfen.
Vorläufiger Zeitplan – wird stetig aktualisiert:
Freitag
bis 18.00 Uhr – Anreise
18.00 Uhr – Begrüßung, Kennenlernen und Erwartungsabfrage
19.30 Uhr – Abendessen
20.30 Uhr – Die verfasste Studierendenschaft: Aufgaben und Hürden
                   Block a) Die Situation in NRW
Block b) Und anderswo? – Ein Blick auf die bundesweite Situation
22.00 Uhr – Abendausklang, Zähne putzen, bei Bedarf Schlaf
Samstag
09.00 Uhr – Frühstück
10.00 Uhr – Workshop a: Politisches Mandat advanced /// Workshop b: Fit für den Senat: Strukturen und Gremienstrategien
11.30 Uhr – Kaffeepause
11.45 Uhr – Workshop a: Hochschulfinanzierung in Schlüsselbegriffen /// Workshop b: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Studivertretungen
13.15 Uhr – Mittagessen
14.15 Uhr – Open Space: Gemeinsamkeiten suchen – Wofür braucht es regionale, landes- und bundesweite Hochschulpolitik?
16.00 Uhr – Workshop a: Was ist das für 1 Bologna? /// Workshop b: to be announced
17.30 Uhr – Workshop a: Veranstaltungsorganisation & Kampagnenplanung /// Workshop b: to be announced
19.00 Uhr – Abendessen
20.00 Uhr – Gemeinsamer Weihnachtsmarkt-Besuch mit glühweinbasierter Vernetzung unter dem größten Tannenbaum der Welt
Sonntag
09.00 Uhr – Frühstück
10.00 Uhr – Politische Prozesse beeinflussen: Praxisfall Hochschulgesetz NRW
12.00 Uhr – Feedbackrunde, Kontaktaustausch, Verabschiedung und Auflösung Erwartungsabfrage vom Freitag

 

 

Unterbringung, Tagungsort, Verpflegung

Das Seminar findet in den Räumlichkeiten des AStAs der TU Dortmund statt. Für Menschen, die außerhalb von NRW anreisen oder innerhalb von NRW weitere Strecken zurücklegen müssten, haben wir in der Jugendherberge Dortmund einige Betten gebucht. Informationen zur Anreise zur Jugendherberg findet ihr hier. Anreiseinformationen zum AStA der TU Dortmund findet ihr hier.

Wir geben uns große Mühe unsere Seminare so barrierearm wie möglich zu gestalten. Jedoch benötigen wir etwas Vorbereitung, um uns auf eure Bedürfnisse einzustellen. Wir haben die Möglichkeit einen FLTI*-Schlafräume einzurichten, solltet ihr das in Anspruch nehmen, gebt es bitte bei der Anmeldung an. Gleiches gilt, falls ihr spezifische Hilfsmittel benötigt, um an unserem Seminar teilzunehmen oder Lebensmittelunverträglichkeiten haben

 

Teilnahmebeitrag

Da wir dieses Seminar in Kooperation mit dem Landes-ASten-Treffen NRW durchführen fallen für Studierendenschaften aus NRW, die Mitglied im fzs sind keine Kosten an. Für Nichtsmitgliedsstudierendenschaften aus Nordrhein-Westfalen fallen 10€ an, für fzs-Mitgliedsstudierendenschaften außerhalb von NRW fallen 20€ an und für Nicht-fzs-Mitgliedsstudierendenschaften außerhalb von NRW fallen 40€ an.

Teilnehmer*innen aus Mitgliedsstudierendenschaften ohne Verfasste Studierendenschaft können beim Vorstand (vorstand@fzs.de) den Erlass der Teilnahmekosten beantragen und auch einen Antrag auf Fahrtkostenübernahme stellen. Wenn Studierende keine Unterstützung ihrer Studierendenschaft bekommen, können sie sich ebenfalls dort melden.

Ausschlussklausel

Die Veranstaltenden behalten sich vor, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sexistische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Vergesst nicht euch anzumelden!
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Details

Beginn:
30. November 2018 @ 17:00
Ende:
2. Dezember 2018 @ 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

AStA TU Dortmund
Emil-Figge-Str. 50
Dortmund, NRW 44221 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://asta-dortmund.de/i