Carlotta Kuehnemann

15 Beiträge

Pressemitteilung zur Veröffentlichung des Brandbriefs: Rettet die Musik! Offener Brief und Forderungen von Studierendenschaften der deutschen Musikhochschulen

„Die Kunst- und Kulturbranche trifft die Corona Pandemie mit besonderer Härte – ein Bereich, auf den man am ehesten verzichten wollte, der vor allen anderen Einrichtungen schließen musste, bei dem Hilfen viel zu spät kamen oder bis heute ausblieben sind und der nach wie vor bei allen Öffnungsgedanken auf dem […]

Brandbrief: Rettet die Musik!

Offener Brief und Forderungen von Studierendenschaften  der deutschen Musikhochschulen Wir fordern: Aufstockung der Musikhochschulen in Ausstattung, Räumlichkeiten und Personal! Transparente Bewertungen: Studierende als Beisitzer*innen in künstlerischen Prüfungen verpflichtend einsetzen! Verbindliche Evaluation und Beschwerdestellen: Anonym und für alle Lehrveranstaltungen! Internationalen künstlerischen Austausch fördern: Abschaffung von Studiengebühren für Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland! […]

50 Jahre BAföG – (k)ein Grund zu feiern? – Start der bundesweiten BAföG-Kampagne

Vor 50 Jahren wurde das BAföG eingeführt – ein Meilenstein auf dem Weg zu freier Bildung über sozio-ökonomische Klassengrenzen hinweg. Doch es ist nicht gut gealtert. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften e.V. (fzs), die Grüne Jugend, die Jusos, die Linksjugend [’solid], die GEW Studis, Ver.di Jugend, IG Metall Jugend, Junge […]

160 Millionen Euro BAföG-Mittel nicht ausgeschöpft – Studierende trotzdem in Not

„Wir sind empört, dass Anja Karliczek angesichts der prekären Lage vieler Studierender 160 Mio. Euro nicht verbrauchter BAföG-Mittel an die Bundeskasse zurück überwiesen hat“, erklärt Carlotta Kühnemann und ergänzt „Täglich berichten uns verzweifelte Studierende, dass sie nicht wissen, wie sie ihr Studium weiterfinanzieren können. Die hohe Summe ungenutzter Mittel und […]

Pressespiegel März 2021

Bildungsministerin Anja Karliczek lässt BAföG-Millionen ungenutzt (Augsburger Allgemeine) Klausuren und Prüfungen unter Corona-BedingungenWas ist bei Uni-Online-Prüfungen erlaubt und was nicht? (Deutschlandfunk – Campus und Karriere 06.03.2021, komplette Sendung) Wieder Nothilfe für Studierende (WDR Aktuelle Stunde) 160 Millionen Euro BAföG-Mittel bleiben ungenutzt (akduell.de) Studierende beklagen Willkür bei Bewilligung von Corona-Hilfen (Tagesspiegel) […]

fzs: Verlängerung der Überbrückungshilfe – Es braucht weniger Willkür, mehr Transparenz und eine Öffnung des BAföGs

Am vergangenen Freitag wurde berichtet, dass das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Überbrückungshilfe für in Not geratene Studierende für das kommende Sommersemester verlängert. Der bundesweite Dachverband für Studierende, der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) begrüßt die Verlängerung, sieht die Hilfe jedoch nach wie vor nicht als ausreichend an. „Nach einem Jahr […]

Willkürliche Beschneidung des hochschulpolitischen Mandats durch Präsidium der Goethe-Universität Frankfurt

Der AStA der Goethe-Universität Frankfurt und der freie zusammenschluss der student*innenschaften (fzs) verurteilen das juristische Vorgehen des Frankfurter Uni-Präsidiums gegen die eigene Studierendenschaft. In dieser Woche musste sich der AStA der Goethe-Universität Frankfurt aufgrund der wiederholten Einleitung rechtsaufsichtlicher Maßnahmen durch das eigene Uni-Präsidiums vor Gericht verantworten. Dabei geht es um eine […]

BITTE MELDET EUCH! Wenn euer Antrag auf Überbrückungshilfe abgelehnt wurde

BITTE MELDET EUCH: Habt ihr die Corona-Überbrückungshilfe für Studierende beantragt und wurdet abgelehnt? Ist die Ablehnung nicht nachvollziehbar oder schlicht ungerecht? Wir möchten die Probleme mit der Überbrückungshilfe noch stärker in die Öffentlichkeit tragen und sammeln daher Kontakte zu Studierenden, deren Antrag aufgrund von Kleinigkeiten oder ungerechten Vorgaben abgelehnt wurde. […]

Soziologie in der Schule und an der Hochschule ausweiten statt marginalisieren!

Der allgemeinen Empörung über die Abschaffung des Schulfaches Sozialwissenschaften in NRW und über seine Ersetzung durch das Fach Wirtschaft-Politik schließt sich auch das Landes-ASten-Treffen NRW (LAT NRW), der Vorstand der Landes-Lehramts-Fachschaftenkonferenz NRW (LaLeFa NRW) sowie die bundesweite Student:innenvertretung freier zusammenschluss von student:innenschaften (fzs) an. „Das Fach Sozialwissenschaften vereint die Bereiche […]