Pressemitteilung

16 Beiträge

Wirksamer Notfallmechanismus lässt auf sich warten

Der Notfallmechanismus ist das Novum des heute beschlossenen 28. BAföG-Änderungsgesetzes. Als Darlehen ausgestaltet, soll er die Auswirkungen von Krisensituationen für Studierende abfedern. Hintergrund der Anpassung war die prekäre Situation Studierender während der Corona-Krise und die Probleme bei den damals eingeführten Überbrückungshilfen. Doch einen wirksamen Mechanismus gegen Krisen ist nicht zu […]

Der fzs-Vorstand fordert zum Amtsantritt: Finanzielle Hilfen müssen alle Studierende entlasten!

Der fzs fordert schnelle, unbürokratische Lösungen gegen die drastischen Steigerungen der Lebenshaltungskosten von Studierenden. Die Ampel-Regierung ließ sie in den letzten beiden Entlastungspaketen unberücksichtigt. Als die bundesweite Studierendenvertretung fordern wir, dass bei den kommenden staatlichen Hilfeleistungen alle Studierende mitbedacht werden.  „Nur ein Bruchteil der Studierenden wird über Nebenjob oder BAföG […]

Studierendenvertretung zum BaföG-Notfallmechanismus: Internationale Studierende werden vergessen

Im Bundestag findet heute die Anhörung zum 28. BAföG-Änderungsgesetz statt. Dieses Änderungsgesetz hält einen Notfallmechanismus fest. Als bundesweite Studierendenvertretung ist auch der fzs als Sachverständige in der Anhörung eingeladen. Auch beim 28. Änderungsgesetz gibt es wie schon beim erst kürzlich beschlossenen 27. BAföG-Änderungsgesetz aus Sicht der Studierenden einigen Nachholbedarf. „Die […]

Gewerkschaftsjugend und Studierendenvertretung kritisieren: BAföG-Reformen sind Flickwerk

Heute wird im Bundestag das 27. BAföG-Änderungsgesetz beschlossen. Im gleichen Schritt wird bereits das 28. BAföG-Änderungsgesetz eingebracht, welches für zukünftige Krisensituationen ein „Notfall-BAföG“ etablieren soll. Der freie zusammenschluss von student*innenschaften und die DGB-Jugend sind sich darin einig, dass es trotz der guten und notwendigen Schritte, noch einiges zu tun gibt, […]

Bildungsverbände fordern: Solidarität der Kultusminister*innen muss praktisch werden

37. Kultusministerkonferenz stellt Wissenschaftsbrücke in die Ukraine bereit ohne konkreten Finanzrahmen abzusteckenDie Kultusministerkonferenz hat heute beschlossen, dass es für Forschende und Lernende, die aus der Ukraine fliehen, unbürokratische Hilfe geben soll. Der fzs als bundesweiter Studierendenverband sowie die GEW Studis als Vertretung der Studierenden in der GEW unterstützen die Initiative […]

BAföG-Reform nicht an Studierenden vorbei

Heute wurden die ersten Pläne der Bundesregierung für den ersten Schritt in der Reform des BAföG bekannt. Als bundesweite Studierendenvertretung haben wir schon lange gespannt auf diese Zahlen gewartet und sind nach den großen Worten der Ministerin doch in vielen Teilen enttäuscht. „Eine Erhöhung der Bedarfssätze um 5% ist schlussendlich […]

PM: Sicherheit für Studierende braucht vorausschauendes Planen

Das Wintersemester 2021/22 neigt sich dem Ende zu. In unseren Augen ist daher genau jetzt der richtige Zeitpunkt um auf das vergangene Semester zurückzublicken und sich zu fragen welche Lehren aus dem Umgang der Hochschulen und der Politik mit der Pandemiesituation im vergangenen Semester gezogen werden müssen. Als bundesweite Studierendenvertretung […]

Gemeinsame PM des StuRas der Universität Heidelberg und des freien zusammenschluss von student*innenschaften zum Amoklauf an der Universität Heidelberg

Als Studierendenvertreter*innen hat uns der Amoklauf an der Universität Heidelberg am Montag, bei dem eine Studentin ermordet und drei weitere Studierende verletzt wurden, sehr erschüttert. Eine solche Tat entzieht sich vieler Worte und jeglicher Beschreibung. Wir hoffen sehr, gemeinschaftlich mit den Mitgliedern der Hochschulgemeinschaft in Heidelberg einen Weg zu finden, das […]

Guten Worten müssen nun schnelle Taten folgen! – Studierende fühlen sich in der vierten Welle wieder vergessen

Die Bundesbildungsministerin Frau Stark-Watzinger hat in Ihrer Antrittsrede wichtige Perspektiven aufgezeigt. Die notwendigen Investitionen in die Wissenschaft dürfen sich aber nicht wie allzu oft nur auf exzellente Forschung konzentrieren. Vielmehr muss auch in die breite Förderung der Lehr- und Lernbedingungen an den Hochschulen investiert werden.  Lone Grotheer, Mitglied im Vorstand […]

Pressemitteilung: Internationaler Tag der Studierenden 2021: Gemeinsam für die Studierenden in Belarus!

Während der mediale Fokus aktuell auf den Geschehnissen an der EU-Außengrenze zu Belarus liegt, möchten wir zum Internationalen Tag der Studierenden am 17. November unsere Solidarität mit den Menschen bekunden, die in Belarus auch weit über ein Jahr nach Beginn der Massenproteste täglich unter Repressionen leiden müssen. Insbesondere die akademische […]